Feuerwehr Maifeld: Neue Einsatzjacken bieten noch besseren Schutz


Optisch hebt sich die neue Jacke vom Vorgängermodell mit einer gold-schwarzen Farbdarstellung ab. Mit optimierten Reflexstreifen sowie einer Kennzeichnung des Rückenkollers mit dem Aufdruck „Feuerwehr VG Maifeld“, sind die Einsatzkräfte jetzt bei Hilfeleistungseinsätzen im Straßenverkehr noch deutlicher zu erkennen.

 „Mit der neuen Einsatzjacke wird die Grundausstattung der ehrenamtlichen Einsatzkräfte erweitert und erreicht damit einen optimalen Schutz“, freute sich Bürgermeister Maximilian Mumm und dankte dabei dem Wehrleiter stellvertretend für alle Aktiven, die auch unter den derzeit besonderen, erschwerten Bedingungen für die Sicherheit der Maifeldbevölkerung sorgen und den Einsatzbetrieb aufrechterhalten.  

 Für die Sicherheit der Wehrleute investiert die Verbandsgemeinde Maifeld rund 120.000 Euro. Die Neuanschaffung ist Bestandteil des Brandschutzbedarfsplans 2020 - 2028, der im vergangenen Jahr durch den Verbandsgemeinderat Maifeld verabschiedet wurde.