ÖPNV im Landkreis Mayen-Koblenz: Ab 12.12. neue Linien, mehr Busse


Die wichtigsten Änderungen

Der ExpressBus 370 verbindet tagsüber im 60-Minuten-Takt Polch mit dem Gewerbegebiet Bubenheim und der Koblenzer Innenstadt in 38 Minuten. Zahlreiche Ortsgemeinden und -teile erhalten künftig auch am Wochenende neue Fahrtenmöglichkeiten im 60- oder 120-Minuten-Takt: z.B. Einig, Gappenach, Gering, Gierschnach, Kalt, Kerben, Keldung, Kollig, Küttig, Lasserg, Lonnig, Metternich, Mertloch, Minkelfeld, Mörz, Naunheim, Pillig, Ruitsch, Rüber und Wierschem. Die neuen RegioBus-Linien 31 Burgen – Koblenz, 340 Polch – Lonnig – Koblenz, 350 Mayen – Ochtendung – Koblenz, 360 Münstermaifeld – Polch – Mayen und 365 Hatzenport – Münstermaifeld bieten ein tägliches Angebot im Takt von morgens bis abends. Auf den Hauptstrecken wird außerdem ein NachtBus-Angebot vor Samstagen, Sonn- und Feiertagen eingeführt. Die Linie 345 sorgt auch am Wochenende im 60-Minuten-Takt für einen Brückenschlag   zwischen Dieblich-Berg – Kobern-Gondorf – Lonnig und stellt Anschlüsse zur Linie 31 Koblenz - Burgen dar. Der RegioBus 365 fährt im Sommerhalbjahr (1.4. bis 1.11.) alle 30 Minuten zwischen Burg Eltz,  Münstermaifeld und dem Bahnhof Hatzenport. In dieser Sommerzeit ergänzt der RadBus 366 Burgen – Brodenbach – Hatzenport – Münstermaifeld das reguläre Busangebot zwischen Untermosel und Maifeld. Er ist mit einem Anhänger ausgestattet, der 20 Fahrräder transportieren kann.

Verkehrsknotenpunkt Polch – Parkplatz wird zum provisorischen ZOB
Neben den zahlreichen Direktverbindungen wird auch das Umsteigen in Zukunft komfortabler. Wesentlicher Bestandteil dafür sind die sogenannten Knotenpunkte, an denen Busse unterschiedlicher Linien getaktet aufeinandertreffen und so einen Umstieg auf andere Linien ermöglichen. Polch wird dabei zum Verkehrsknotenpunkt der Maifelder Busse. Bis der neben dem Forum der Stadt Polch geplante Zentrale Omnibusbahnhof (ZOB) fertiggestellt ist, dient der Parkplatz am Leo-Schönberg-Stadion in einer Übergangsphase als provisorischer ZOB. Daher ist der Platz bis auf weiteres fürs Parken gesperrt. Alle Busse werden barrierefrei mit niedrigem Einstieg sein, damit auch Fahrgäste mit Rollatoren oder Kinderwagen und Rollstuhlfahrer bequemer ein- und aussteigen können. Sie sollen über Klimaanlagen verfügen und der neuesten Abgasnorm entsprechen.

Infos zum Fahrplanwechsel gibt es hier:

https://www.vrminfo.de/ver.../aktuelles/news/news-detail/...... 

Infos unter www.kvmyk.de/linienkonzept2021