Marktplatz Polch mit Verbandsgemeindeverwaltung

VG Maifeld: Schulsozialarbeiter (m/w/d) 07_22

verbandsgemeinde maifeld

Die Verbandsgemeinde Maifeld ist eine kommunale Gebietskörperschaft mit ca. 25.000 Einwohnern mit einem überdurchschnittlich hohen Anteil an Kindern und Jugendlichen. Ihr gehören 16 Ortsgemeinden und zwei Städte unterschiedlicher Größenordnung an. Damit ist das Maifeld eine der größten Verbandsgemeinden in Rheinland-Pfalz. In den vergangenen Jahrzehnten hat sie eine Entwicklung von einer ehemals fast ausschließlich landwirtschaftlich geprägten Region zu einem attraktiven Wohn- und Gewerbestandort genommen, gleichzeitig aber den ländlichen Charakter behalten.

Die ca. 90 Mitarbeiter der zukunftsorientierten und modernen Verbandsgemeindeverwaltung Maifeld kümmern sich engagiert wohnort- und bürgernah um die Belange deren Bürger. Insbesondere für Kinder und Jugendliche ist es unsere Aufgabe in einem ländlich strukturierten Gebiet ein Netzwerk für die Jugendarbeit unter Einbindung der Schulen bzw. Ganztagsschulen zu betreuen und fortzuentwickeln und gleichzeitig attraktive Freizeitangebote zu bieten.

Als Arbeitgeber legen wir einen sehr hohen Stellenwert auf unsere soziale Verantwortung. Mitarbeiterzufriedenheit, eine gute Unternehmenskultur und Gesundheitsförderung zeichnen uns aus und wirken sich positiv auf die Leistungsfähigkeit der Bediensteten aus. Die Weiterbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter liegt uns ebenfalls sehr am Herzen. Unsere gleitenden, familienfreundlichen Arbeitszeiten ermöglichen dabei eine optimale Work-Life-Balance.

Zur Verstärkung unseres Ju+X-Teams (Jugendarbeit + X auf dem Maifeld), das mit acht pädagogischen Fachkräften für die kommunale Kinder- und Jugendarbeit, die Schulsozialarbeit sowie das Projekt BilBO zuständig ist, stellen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen Schulsozialarbeiter (m/ w/ d)

in Teilzeit mit 19,5 Stunden befristet im Rahmen einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung für drei Jahre ein.

Einstellungsvoraussetzung:

Einstellungsvoraussetzung ist der staatlich anerkannte Universitätsabschluss/Hochschulabschluss aus dem pädagogischen Bereich (Erziehungswissenschaft, Sozialpädagogik, Soziale Arbeit oder Ähnliches).

Schwerpunkte der Arbeit:

-        Förderung der sozialen und individuellen Entwicklung und Integration der Kinder, auch der motorischen Fähigkeiten

-        Einzelfallhilfe für Kinder im Rahmen zugehender Beratung

-        Durchführung von sozialen Kompetenztrainings für Gruppenarbeit

-        Elternarbeit

-        partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Jugendhilfe und Schule

-        Mitwirkung im Team der kommunalen Jugendarbeit (Ju+X-Team) der Verbandsgemeinde Maifeld

-        Kooperation mit Fachkräften der kommunalen Jugendarbeit und Fachkräften freier Träger der Jugendarbeit

Wir erwarten:

-      Hohes Maß an Eigeninitiative und organisatorischer Flexibilität

-      Hohe Bereitschaft zur Arbeit im Team und Kompetenz zur kritischen Selbstreflektion der eigenen Arbeit. Regelmäßige Teilnahme an Kollegialer Beratung und Supervision.

-      Hohes Maß an Empathie gegenüber den Adressaten sowie den Kooperationspartnern

-      Führerschein Klasse B, Einsatz des privaten PKW`s

Die Tätigkeit wird dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst in Entgeltgruppe S 11 b für Beschäftigte im Sozial- und Erziehungsdienst vergütet. Darüber hinaus bieten wir die Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 10.10.2022

 

-      in Papierform an die

Verbandsgemeindeverwaltung Maifeld

- Personalabteilung –

Marktplatz 4–6, 56751 Polch

 

oder

-      digital in einem PDF-Dokument mit einer Größe von maximal 10 MB per E-Mail an christina.zimmer@maifeld.de

Ansprechpartnerin: Frau Zimmer

Telefon: 02654/9402-106


Infos zum Datenschutz unter: https://www.maifeld.de/datenschutzerklaerung-stellenbesetzung/