Blick auf Ochtendung
Ortsgemeinde Ochtendung

Die im Fadenkreuz einiger Landes- und Kreisstraßen direkt an den Autobahnen A 48 und A 61 liegende Gemeinde ist in den jüngeren Jahrzehnten dank der Ausweisung von Wohn-. Gewerbe und Industriegebieten um 50 Prozent auf ca. 5.500 Einwohner gewachsen. Vier Kindergärten, eine Ganztagsschule, das Jakob-Vogt-Stadion, die Wernerseck- und die Kulturhalle sowie ein privates Seniorenheim zeugen von der prosperierenden Entwicklung. Herzstück des gesellschaftlichen Lebens ist die sehr lebendige Ochtendunger Vereinswelt.

 

gemeindevertretung
Hinweis: Nach § 5 Abs. 3 Gemeindeordnung (GemO) dürfen Wappen der Gemeinde von anderen nur mit Genehmigung der Gemeindeverwaltung verwendet werden.

Ortsbürgermeister:

Lothar Kalter

Raiffeisenplatz 1

56299 Ochtendung

Tel. 02625/9540930

Beigeordnete:

Günter Pinetzki, Sascha Lagodny, Jürgen Stange


Gremium:

Ortsgemeinderat Ochtendung