Blick auf Rüber
Ortsgemeinde Rüber

Naturschutz und aktives Vereinsleben:

Die knapp 1000 Einwohner große und über 1000 Jahre alte Gemeinde liegt am Rand des Naturschutzgebiets Feuchtgebiet im Nothbachtal, in dem u. a. eine Herde Karpatischer Wasserbüffel zu Hause ist. Rüber wird geprägt durch ein reges Vereinsleben: Von den Fidelen Möhnen über die (Jugend)Feuerwehr bis hin zu den Rüstigen Rentnern Rüber gibt es hier zahlreiche aktive Gemeinschaften. Bekannt ist das Dorf, das von vielen Maifeldern auf dem Weg zur Autobahn passiert wird, auch durch Wohnen mit Pferden.

gemeindevertretung

Ortsbürgermeisterin:

Hinweis: Nach § 5 Abs. 3 Gemeindeordnung (GemO) dürfen Wappen der Gemeinde von anderen nur mit Genehmigung der Gemeindeverwaltung verwendet werden.

Karin Butter,

Küttiger Straße 12 a

56295 Rüber, 02654/961105,




E-Mail: ortsgemeinde.rueber@t-online.de

Beigeordnete:

Markus Bach, Helga Fürst


Gremium:

Ortsgemeinderat Rüber