VG Maifeld: Sachbearbeiter Bürgerbüro (m_w_d) 07.2020

Hinweis: Nach § 5 Abs. 3 Gemeindeordnung (GemO) dürfen Wappen der Gemeinde von anderen nur mit Genehmigung der Gemeindeverwaltung verwendet werden.

Verbandsgemeinde Maifeld in Polch


Die Verbandsgemeinde Maifeld ist eine kommunale Gebietskörperschaft mit ca. 25.000 Einwohnern. Ihr gehören 16 Ortsgemeinden und zwei Städte unterschiedlicher Größenordnung an. Damit ist das Maifeld eine der größten Verbandsgemeinden in Rheinland-Pfalz. In den vergangenen Jahrzehnten hat sie eine Entwicklung von einer ehemals fast ausschließlich landwirtschaftlich geprägten Region zu einem attraktiven Wohn- und Gewerbestandort genommen, gleichzeitig aber den ländlichen Charakter behalten.

Die ca. 80 Mitarbeiter der zukunftsorientierten und modernen Verbandsgemeindeverwaltung Maifeld kümmern sich engagiert wohnort- und bürgernah um die Belange deren Bürger. Als Arbeitgeber legen wir einen sehr hohen Stellenwert auf unsere soziale Verantwortung. Mitarbeiterzufriedenheit, eine gute Unternehmenskultur und Gesundheitsförderung zeichnen uns aus und wirken sich positiv auf die Leistungsfähigkeit der Bediensteten aus. Die Weiterbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter liegt uns ebenfalls sehr am Herzen. Unsere gleitenden, familienfreundlichen Arbeitszeiten ermöglichen dabei eine optimale Work-Life-Balance.


Zur Unterstützung des aus sechs Mitarbeitern bestehenden Teams im Bürgerbüro ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle 


eines Sachbearbeiters für das Bürgerbüro (m/w/d)


unbefristet in Vollzeit mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden zu besetzen. Die Stelle kann ggf. geteilt werden. 

Wenn Sie über einen Abschluss zur/zum Verwaltungsfachangestellten verfügen, bieten wir Ihnen ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet, das soziale Kompetenz im Umgang mit Menschen erfordert. 


Schwerpunkte der Arbeit:

  • Aufgaben im Meldewesen
  • An-, Ab- und Ummeldungen im Gewerberecht
  • Aufgaben im Passwesen
  • Verkehrsrechtliche Anordnungen, Gestattungen
  • Führerscheinwesen


Wir erwarten:

  • Motivation, Engagement und Eigeninitiative
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Kontakt-, Kooperations- und Organisationsfähigkeit
  • flexiblen Arbeitseinsatz
  • Führerschein Klasse B, ggf. Einsatz des privaten PKW‘s


Die Tätigkeit wird nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst in Entgeltgruppe 6 vergütet. Darüber hinaus bieten wir die Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 18.08.2020


- in Papierform an die


Verbandsgemeindeverwaltung Maifeld
- Personalabteilung -
Marktplatz 4-6
56751 Polch


oder


- als PDF-Dokument per E-Mail


Ansprechpartner:  » Herr Hartung



Mit der Abgabe der Bewerbung geben Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten für die Dauer des Bewerbungsverfahrens. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. 

 » Hier finden Sie ausführliche Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten im Bewerbungsverfahren  (bitte anklicken).

 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden