Zweckverband „Kindertagesstätte Kollig-Gering-Einig“: Erzieher_in als Leiter_in 01.2019

Hinweis: Nach § 5 Abs. 3 Gemeindeordnung (GemO) dürfen Wappen der Gemeinde von anderen nur mit Genehmigung der Gemeindeverwaltung verwendet werden.          Hinweis: Nach § 5 Abs. 3 Gemeindeordnung (GemO) dürfen Wappen der Gemeinde von anderen nur mit Genehmigung der Gemeindeverwaltung verwendet werden.          Hinweis: Nach § 5 Abs. 3 Gemeindeordnung (GemO) dürfen Wappen der Gemeinde von anderen nur mit Genehmigung der Gemeindeverwaltung verwendet werden.

Zweckverband „Kindertagesstätte Kollig-Gering-Einig“


Der Zweckverband Kindertagesstätte Kollig-Gering-Einig sucht für die zweigruppige Kindertagesstätte „Bärenhöhle“ in Kollig, in der zurzeit bis zu 45 Kinder im Alter zwischen zwei und 6 Jahren betreut werden,  zum 1. Juli 2019


eine/n staatlich anerkannte/n Erzieher/in als Leiter/in


im Rahmen einer Vollzeitbeschäftigung.

Das Beschäftigungsverhältnis wird auf unbestimmte Zeit begründet.

Das Team der Kindertagesstätte „Bärenhöhle“ besteht aus 7 Beschäftigten im Erziehungsdienst, einer Reinigungs- und einer Wirtschaftskraft.

Es wird nach dem situations- und Kind zentrierten Ansatz in offenen Gruppen gearbeitet. Die Einrichtung versteht sich als ein Ort der die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch ein bedarfsgerechtes Betreuungsangebot ermöglicht. Die Persönlichkeit und jeweiligen Bedürfnisse der Kinder werden von Beginn an respektiert. Für ihre Entwicklung schaffen wir ihnen eine geborgene, vertrauensvolle und anregende Umgebung, in der sie selbstwirksam ihre Entwicklungsprozesse und Bildungsinteressen mitgestalten.


  • Sie sind zur loyalen Zusammenarbeit mit den Mitgliedern des Zweckverbandes der Kindertagesstätte Kollig-Gering-Einig bereit.
  • Sie haben pädagogische Leitungskompetenz.
  • Sie sind bereit zur Mitarbeiterführung, Teamentwicklung, Teamförderung und Teampflege bzw. sich in diesen Bereichen fortzubilden.
  • Sie haben Interesse an der Leitung und Betriebsführung einer Kindertagesstätte.
  • Sie arbeiten gerne kooperativ mit Eltern zusammen.
  • Sie haben Freude an Vernetzung und Zusammenarbeit mit anderen Institutionen.
  • Für Sie hat Qualitäts- und Konzeptionsentwicklung einen hohen Stellenwert.
  • Sie sind Vorbild in allen Bereichen des KITA-Alltags.
  • Sie haben mindestens fünfjährige Berufserfahrung im Bereich Kindertagesstätten.
  • Leitungserfahrung bzw. Teilnahme an entsprechenden Weiterbildungen sind wünschenswert.

Dann sind Sie bei uns genau richtig!


Die Vergütung richtet sich nach den derzeit geltenden tariflichen Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Eingruppierung erfolgt derzeit in Entgeltgruppe S 9 TVöD-SuE. Bei gleicher Eignung werden bei der Auswahl Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 31.01.2019 an die


Verbandsgemeindeverwaltung Maifeld
- Personalabteilung -
Marktplatz 4-6
56751 Polch

Ihre Ansprechpartnerin: Hildegard Reichert

 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden