Newsübersicht

Zweimal geht es um Fußball.
12.12.2018

Vier Sportarten, fünf große Wettbewerbe – auch im nächsten Jahr werden wieder verbandsgemeindeweite Turniere ausgetragen. Um den Amtspokal kämpfen die Fußballer (gleich zweimal), die Sportkegler, die Tennisspieler und die Schützen. Fünfmal sind großer Einsatz, Spannung und faire Spiele garantiert.

» mehr
Benchmarking
04.12.2018

Sehr gute Ergebnisse können sogar noch besser werden. Das zeigt die jüngste Benchmarkinginitiative „Gutes Wasser – Klare Preise“, in der sich unser Abwasserwerk dem landesweiten Vergleich mit 79 rheinland-pfälzischen Abwasserwerken stellte. Nicht nur, dass die Maifelder zum vierten Mal in Folge einen hervorragenden vorderen Platz belegten, sie senkten Energieverbrauch und -kosten noch um stolze 26 Prozent.

» mehr
Anbau am Kinderhaus Regenbogen.
04.12.2018

Das Kinderhaus Regenbogen in Ochtendung ist größer geworden. In einem ca. 54 Quadratmeter großen Anbau entstand ein neuer Personalraum, indem erstmals alle 23 Mitarbeiterinnen bei gemeinsamen Besprechungen Platz haben, und eine gesonderte Schmutzschleuse, in der die Kinder ihre Schuhe tauschen, wenn sie von draußen ins Haus kommen. Das Projekt wurde durch das Kommunale Investitionsprogramm 3.0 Rheinland-Pfalz (KI 3.0) mit 90 Prozent der förderfähigen Kosten gefördert.

» mehr
Fast jeden Tag öffnet sich ein (Advents)Türchen.
28.11.2018

Schoko-, Tee-, Deko-, Kosmetik-, es gibt sogar Bier- und erotische Adventskalender. Was vor weit über 100 Jahren erfunden wurde, um Kindern die 24 Tage vor dem Weihnachtsfest zu verkürzen, gehört auch für viele Erwachsene dazu. So entwickelte sich ein großes Geschäft rund um die Adventszeit. Ganz anders präsentiert sich der sogenannte Lebendige Adventskalender. Bei dieser Aktion stehen das gemeinschaftliche Erlebnis und die Besinnung auf den eigentlichen Sinn der (Vor)Weihnachtszeit im Vordergrund. In Münstermaifeld öffnet sich auch dieses Jahr wieder vom 1. bis 24. Dezember fast täglich ein „Türchen“.

» mehr
28.11.2018

Bei guter körperlicher und geistiger Gesundheit begingen die Eheleute Anita und Ernst Esch jetzt ihre Diamantene Hochzeit. Genaugenommen feierten sie sogar zweimal: Zunächst mit ca. 100 Gästen im Gemeindehaus, das ganze Dorf war eingeladen und die Stadtkapelle Münstermaifeld spielte. Eine Woche später, am Termin der kirchlichen Trauung, wurde wieder im Gemeindehaus gefeiert - mit Familie, zu der drei Kinder, Schwiegerkinder und fünf Enkel gehören, Freunden und Bekannten.

» mehr
Foto vom Ferienprogramm.
22.11.2018

Wir haben noch nicht einmal Ende November, da denken wir schon an das nächste Jahr. Damit die Familien planen können, wird bereits jetzt das gesamte Maifelder Ferienprogramm 2019 vorgestellt. Die Akteure der Arbeitsgemeinschaft „Runder Tisch Maifeld“ haben wieder ein Angebot zusammengestellt, das Abwechslung und Spaß garantiert. Davon haben sich in diesem Jahr knapp 800 Kinder und Jugendliche überzeugt.

» mehr
Bei den Ferienprogrammen wird auch viel gewerkelt.
22.11.2018

Das Ju+X Team der Verbandsgemeinde Maifeld organisiert das ganze Jahr über verschiedene Ferienprojekte für Kinder der ersten bis sechsten Klasse. Von montags bis freitags werden die Kinder zwischen 8 und 16 Uhr nach Polch, Münstermaifeld oder Ochtendung kommen, um dort zu spielen, Ausflüge zu unternehmen und vieles mehr. Dafür werden noch engagierte Teamer und Küchenhilfen gebraucht.

» mehr
Hüttendorf
22.11.2018

Nach dem Bauspielplatz ist vor dem Bauspielplatz. Vom 22. Juli bis 02. August 2019 organisiert das Ju+X Team der Verbandsgemeinde Maifeld wieder den zweiwöchigen „BAUi“ als Ferienprojekt für Kinder der ersten bis sechsten Klasse. Dafür werden engagierte Teamer ab 18 Jahren gesucht, die die Kinder pädagogisch und handwerklich unterstützen sowie pädagogische wie logistische Vor- und Nachbereitungen treffen.

» mehr
Arme hoch im Ratssaal.
19.11.2018

Wie kommen wir gut durch die dunkle Jahreszeit, in der zwischen Sonnenauf- und –untergang manchmal nur acht oder neun Stunden liegen und die Sonne im Nebel oft gar nicht zu sehen ist? Simone Weihrauch gab dazu im Ratssaal der Verbandsgemeinde Maifeld jede Menge wichtige Tipps und Ratschläge. In einer Veranstaltung der Maifelder Gleichstellungsbeauftragten Angelika Saewe lieferte die Heilpraktikerin und Physiotherapeutin ein über zweistündiges, hochinteressantes Mammutprogramm ab. Dazu hatte sie Infoblätter, ein Ratgeberbüchlein und ein zehnminütiges Bewegungsprogramm (bitte täglich wiederholen) mitgebracht.

» mehr
Landrat Dr. Saftig kam zur Verleihung der Feuerwehr-Ehrenzeichen nach Polch.
16.11.2018

Klaus Josef Adams aus Münstermaifeld ist seit 45 Jahren als ehrenamtlicher Feuerwehrmann aktiv im Dienst – dafür verlieh ihm Landrat Dr. Alexander Saftig jetzt das Goldene Feuerwehr-Ehrenzeichen. In einer Feierstunde im Ratssaal der Verbandsgemeinde Maifeld nahmen Bürgermeister Maximilian Mumm, Chef der Maifelder Feuerwehr, und Landrat Dr. Saftig im Beisein von Wehrleiter Martin Wolff die Ehrungen langjähriger verdienter Wehrleute vor.

» mehr
Lichterglanz
05.11.2018

Lichterglanz und Kerzenschein, festliche Musik und Nikolausbesuch, Handarbeiten und weihnachtliche Geschenkideen – freuen wir uns auf die Adventszeit. Zahlreiche Maifelder Märkte stimmen uns auf das Weihnachtsfest ein.

» mehr
Simone Weihrauch bei einer vergangenen Veranstaltung der Gleichstellungsbeauftragten.
12.10.2018

In der dunklen Jahreszeit sind die Abende besonders lang und gemütlich. Auch unser Stoffwechsel macht es sich dann gerne bequem und beschränkt seine Arbeit oftmals auf ein Minimum. Die Folgen: Nahrung wird schlechter verdaut, unser Immunsystem verlangsamt; es kommt häufiger zu Erkältungen. Wie wir mit der richtigen Ernährung und Sport dagegen steuern können - darüber informiert die Heilpraktikerin und Physiotherapeutin Simone Weihrauch aus Polch am Mittwoch, 14. November, 17 Uhr, in einer Veranstaltung der Gleichstellungsbeauftragten der Verbandsgemeinde Maifeld, Angelika Saewe.

» mehr
Dörfer in Bewegung
12.10.2018

Das kann ich nicht, dafür bin ich zu alt. Meine Gelenke sind steif. Die Knochen tun mir weh… Es gibt viele vermeintliche Gründe, zu Hause zu sitzen und nicht aktiv zu werden. „Bewegung in die Dörfer“ will solche Einwände ausräumen. Hier kann jeder im Rahmen seiner persönlichen Möglichkeiten mitmachen. Das innovative Gesundheitsprojekt im Landkreis Mayen-Koblenz soll besonders älteren Menschen Spaß an der Bewegung und am Zusammensein mit anderen vermitteln. Mit dem Ziel, Körper wie Geist gesund zu halten und der Vereinsamung vorzubeugen. Das Maifeld ist dabei und bewegt sich.

» mehr
Auch das Gebäude der Grundschule Ochtendung kommt auf den Prüfstand.
09.10.2018

„Wie können wir von Privatleuten erwarten, dass sie sich um Klimaschutz Gedanken machen, wenn wir es auf kommunaler Ebene nicht auch tun? Deshalb wollen wir unserer Vorbildfunktion gerecht werden und bei den kommunalen Gebäuden untersuchen lassen, wie der Ist-Stand sich darstellt und was wir ggf. ändern können“, sagt Bürgermeister Maximilian Mumm und kündigt ein sogenanntes Klimaschutzteilkonzept an. 104 kommunale Bauten werden mit klimaschutzrelevanten Schwachstellen erfasst.

» mehr
Martinszug und Brezel gehören zusammen.
09.10.2018

Am 11. November ist Martinstag, ein Termin gespickt mit Bräuchen rund um den Heiligen, der mit einem Bettler seinen Mantel teilte. Es gibt Martinsgans- oder Döppekoche-Essen und natürlich die Martinszüge. Diese Lichterprozessionen finden traditionell in allen Gemeinden statt und bringen Leben in den dunklen November. Was wäre dieser triste Monat ohne den Gesang, die vielen bunten, selbst gebastelten Laternen der Kinder und ohne die Helligkeit der Lichter? Hier sind die Termine der Martinszüge in der Verbandsgemeinde Maifeld:

» mehr
Referent Dr. Trabert
05.10.2018

„Die Situation von geflüchteten Menschen – ein europäischer Vergleich“ ist Thema eines Gesprächsabends am Dienstag, 30. Oktober, 19 bis 21 Uhr, im Ratssaal der Verbandsgemeindeverwaltung Maifeld in Polch (Zugang vom Markplatz aus). Referent ist Professor Dr. Trabert, Arzt und Sozialpädagoge aus Mainz, der „Arzt der Armen“ genannt wird, weil er sich weltweit für benachteiligte Menschen engagiert. Als Vorsitzender des Vereins „Armut und Gesundheit in Deutschland“ wurde er vielfach ausgezeichnet und erhielt u.a. das Bundesverdienstkreuz sowie die Paracelsus-Medaille.

» mehr
05.10.2018

Wie wichtig frühzeitiges und energisches Bremsen in Gefahrensituationen sein kann, erfuhren die elf Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Fahrsicherheitstrainings für Fahranfänger bereits in ihren ersten Fahrübungen auf dem Testgelände.

» mehr
28.09.2018

Die Maifelder Musikvereine wollen enger zusammenarbeiten. Deshalb haben sie – zunächst als auf einige Monate begrenztes Projekt - ein Maifelder Jugendorchester gegründet. Jugendliche aus verschiedenen Orten, Schulen und Vereinen des Maifelds, die bereits ein Instrument spielen und Spaß am Musizieren in einer Gruppe haben, sind aufgerufen, mitzumachen. Zum Abschluss des Projektes ist eine kleine Konzertaufführung im Frühjahr 2019 geplant.

» mehr
Traumpfade
24.09.2018

Wussten Sie, dass wir in einer Premium-Wanderregion leben? Mit drei Traumpfaden und einem Traumpfädchen gehört die Verbandsgemeinde Maifeld zum „Traumpfadeland Rhein-Mosel-Eifel“, das vom Deutschen Wanderinstitut jetzt zum zweiten Mal mit der hoch geachteten Auszeichnung geehrt wurde. Landrat Dr. Alexander Saftig nahm die Urkunde während der Messe TourNatur 2018 in Düsseldorf von Klaus Erber, Vorsitzender des Deutschen Wanderinstituts) und Wanderautor Manuel Andrack entgegen.

» mehr
Honig vom Maifeld.
14.09.2018

Produkte aus der Heimat gibt es beim Verbrauchertag am Samstag, 22. September, in Ochtendung. Landwirtschaftliche Direktvermarkter aus dem Landkreis und der näheren Umgebung bieten von 10 bis 16 Uhr in der Kulturhalle ihre Ware an. Von Obst und Gemüse über Brot, Rindfleisch, Forellen, Säfte, Eier, bis hin zu Moselwein und Blumen ist alles dabei.

» mehr
Autorengruppe Faust
12.09.2018

Seit sechs Jahren trifft sich die Kölner Autorengruppe FAUST im Herbst zu einem Arbeitswochenende auf dem Maifeld. Ebenso lange gehört der Freitagabend dieses Wochenendes den Maifeldern: Dann tragen die Autoren dem interessierten Publikum Veröffentlichtes und Unveröffentlichtes zu einem jährlich wechselnden Schwerpunkt vor. „Ausgegraben“ ist das Thema der Lesung am Freitag, 21. September 2018, 19 Uhr, im Johann-Büchel-Saal über der Tourist-Information Maifeld.

» mehr
Am 23. September ist Weltkindertag.
12.09.2018

Für einen Tag tapferer Ritter oder edles Burgfräulein sein – das Kinderfest auf Burg Eltz macht es möglich. Zum Weltkindertag bietet Deutschlands schönste Ritterburg am Sonntag, 23. September 2018, von 9:30 bis 17:30 Uhr großen und kleinen Gästen ein spannendes Rahmenprogramm.

» mehr
Die Lampenköpfe wurden ausgetauscht.
12.09.2018

Die Ortsgemeinde Rüber hat sich in diesem Jahr für eine kontinuierliche Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED entschieden. In der gesamten Ortsdurchfahrt und deren Kreuzungsbereiche wurden nun ineffiziente Straßenlampen ausgetauscht. Statt der alten Quecksilberdampf-Leuchten sorgt jetzt moderne LED-Technik für Licht. Erneuert wurden die Leuchtenköpfe in der Polcher Straße, der Albert-Schweitzer-Straße und deren Kreuzungsbereichen. Dank 8.141,00 EUR Förderung durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit konnte die Sanierungsmaßnahme trotz knapp bemessener Haushaltsmittel finanziert und durchgeführt werden.

» mehr
Mädchenwochenende.
12.09.2018

Mädchen und junge Frauen ganz unter sich. Beim Mädchenwochenende im Schullandheim Kronenburg in der Eifel war das möglich. Ganz bewusst hatten sich die Organisatorinnen Elisabeth Zenner (Dekanat Maifeld-Untermosel), Karin Fust (Förderverein Flüchtlingshilfe Maifeld e.V.), Katharina Machno (JuX Team der Verbandsgemeinde Maifeld) und Stefanie Freitag (Flüchtlingskoordinatorin der VG Maifeld) für dieses Angebot entschieden.

» mehr
Tag des offenen Denkmals
05.09.2018

Himmlische Harfenklänge, interessante Stadtführungen, informatives Burgbaubergfest, nostalgische Museumsbesuche: Zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 9. September, bietet das Maifeld wieder ein passendes Programm an. Veranstaltet von Stadtführern, Stiftung Kulturbesitz, Kulturverein Naunheim sowie den Fördervereinen der Synagogen Münstermaifeld und Polch in Zusammenarbeit mit der Stadt Münstermaifeld und der Tourist-Information Maifeld.

» mehr
Turnier 2018
04.09.2018

Der Amtspokal 2018 geht an die Sportkegler aus Gierschnach. Sie hatten Heimvorteil und beim Mannschaftswettbewerb des Kegelturniers der Verbandsgemeinde Maifeld die Nase vorn. Mit Bernd Schmitz kommt auch der beste Einzelkegler aus Gierschnach. Beste Einzelkeglerin war Rita Kasper-Kirst aus Lonnig. Die Verbandsgemeinde Maifeld bedankt sich herzlich beim diesjährigen Ausrichter SK Gierschnach für das Engagement.

» mehr

 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden