Zuschuss vom Ministerium für Bildung, Frauen und Jugend für Hausaufgabenbetreuung an Maifelder Grundschulen in Ochtendung und Polch

Erfreuliche Mitteilung erhielt dieser Tage die Verbandsgemeindeverwaltung Maifeld vom Ministerium für Bildung, Frauen und Jugend aus Mainz. Im Rahmen der Projektförderung qualifizierte Hausaufgabenhilfe mit Kommunikationstraining für Erst- und Zweitklässler mit hohem Migrantenanteil bewilligte das Ministerium der Grund- und Hauptschule St. Martin in Ochtendung für eine Gruppe eine Landeszuwendung in Höhe von 1.800 EUR und der Grundschule St. Georg in Polch für zwei Gruppen eine Landeszuwendung in Höhe von 3.600 EUR.

 

Von diesen Zuwendungen werden ab dem Schuljahr 2006/2007 die Kräfte für Hausaufgabenbetreuung der Schülerinnen und Schüler mit Sprachdefiziten finanziert.

 
 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden