IGS Maifeld nimmt Gestalt an

Die Planungsgruppe hat mit ihrer Arbeit begonnen. Ab August 2009 wird die Schullandschaft des Maifelds durch eine Integrierte Gesamtschule bereichert: die IGS Maifeld. Was die jetzigen Viertklässler im nächsten Schuljahr an der IGS erwartet, wie der Übergang von der Grundschule zur IGS gestaltet werden soll und wie die vielfältigen Begabungen, Fähigkeiten und Neigungen der künftigen Schülerinnen und Schüler optimal gefördert werden können – das sind wichtige Fragen, mit denen sich seit August eine Planungsgruppe unter der Leitung von Margot Elsner (Referat für Gymnasien und Integrierte Gesamtschulen bei der ADD in Koblenz) beschäftigt.

 


Zusammen mit erfahrenen und engagierten Lehrkräften der Region - Sarah Eckstein, Horst Flohr, Manfred Höger, Christel Heimen-Henn und Giorgina Kazungu-Haß aus Polch bzw. Münstermaifeld – wird  ein pädagogisches Konzept für die neue Schule erarbeitet.

Mit dem Blick auf die bestmögliche Förderung aller Kinder unter einem Dach plant die Gruppe individualisiertes Lernen, entwickelt Fördermaßnahmen und erarbeitet Anreize für besonders leistungsfähige Schülerinnen und Schüler. Selbstverständlich wird dabei „Schule“ nicht völlig neu erfunden; es wird auf bewährte Maßnahmen anderer Schulen zurückgegriffen und diese dann mit Erkenntnissen der neueren Lernforschung zu einem tragfähigen Konzept verknüpft.

In einer möglichst optimalen Lernatmosphäre soll jede Schülerin und jeder Schüler der IGS so gestärkt und gefordert werden, dass sie bzw. er den höchstmöglichen Schulabschluss erreicht: die Berufsreife (Hauptschulabschluss) nach Klasse 9, den Qualifizierten Sekundarabschluss (Mittlere Reife) nach Klasse 10 oder das Abitur (die Allgemeine Hochschulreife) nach der Jahrgangsstufe 13. Diesem Ziel hat sich die IGS ausdrücklich verpflichtet. Im November werden die Mitglieder der Planungsgruppe der IGS Maifeld die künftigen Fünftklässler bzw. ihre Eltern in den Grundschulen der Region umfassend informieren und die dann fertig gestellte Broschüre vorstellen.

 
 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden