Integrierte Gesamtschule Maifeld erhält Option für eine Ganztagsschule

Die künftige Integrierte Gesamtschule Maifeld in Polch hat die Option, im kommenden Schuljahr eine Ganztagsschule zu werden.
Der Landkreis Mayen-Koblenz und die Verbandsgemeinde Maifeld freuen sich, dass das Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur vergangene Woche die Integrierte Gesamtschule Maifeld (IGS) für eine Option zur Errichtung einer Ganztagsschule ausgewählt hat.

 


Mehr als 100 Bewerbungen für einen Start als Ganztagsschule sind beim Ministerium eingegangen. 55 Schulen haben diese Option erhalten, darunter die Schule in Polch. Die IGS Maifeld muss nun bis zum 15. März 2009 die Zahlen der Schülerinnen und Schüler melden, die das Ganztagsschulangebot im Schuljahr 2009/2010 verbindlich wahrnehmen möchten. Nur wenn genügend Eltern bereit sind, ihre Kinder für die Ganztagsschule anzumelden und nur wenn genügend Schülerinnen und Schüler bereit sind, diese Ganztagsschule mit Leben zu füllen, wird sie eingerichtet werden können. Mindestens 54 Anmeldungen sind erforderlich, damit das Ministerium endgültig grünes Licht für den Start der Ganztagsschule zum 1. August 2009 geben kann. Wie sieht eine Ganztagsschule in Angebotsform bei der IGS Maifeld aus?
An vier Tagen wird nach dem Vormittagsunterricht und einem gemeinsamen Mittagessen ein vielfältiges pädagogisches Zusatzangebot bereitgestellt, das um 16 Uhr endet. Die Anmeldung zur Ganztagsschule ist freiwillig. Wenn sich aber ein Schüler angemeldet hat, muss er für ein Jahr die nachmittäglichen Veranstaltungen besuchen. Im darauf folgenden Schuljahr können sich die Eltern und Schüler entscheiden, ob eine Anmeldung für ein weiteres Jahr erfolgen soll. Die Teilnahme an allen angebotenen Veranstaltungen und Projekten ist kostenlos. Das Mittagessen muss bezahlt werden, der zu entrichtende Betrag steht jedoch noch nicht fest.

 

 
 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden