Konzert der Maifeldchöre gelungen

Zwölf Chöre und Gesangvereine aus der Verbandsgemeinde Maifeld gestalteten am vergangenen Samstag, 25. Oktober, das Konzert der Maifeldchöre im Forum in Polch. Mehr als 500 Gäste besuchten die Veranstaltung der Verbandsgemeinde Maifeld. Ausrichter in diesem Jahr war der Männergesangverein 1891 Eintracht Trimbs. Horst Nördershäuser, der 1. Vorsitzende des MGV Trimbs, eröffnete die Veranstaltung und begrüßte die Gäste.

 


Der MGV 1891 Eintracht Trimbs, der Ausrichter des diesjährigen Konzerts der MaifeldchöreDas bunt gemischte Programm hatte für jeden Etwas zu bieten: Neben den Männerchören, die ihr Können unter Beweis stellten, waren auch die  Frauenchöre und die Gemischten Chöre vertreten und begeisterten das Publikum. Die Vielfalt spiegelte sich auch in der Auswahl der Lieder wider. Es gab die Chöre, die sich der klassischen Musik annahmen, andere sorgten mit modernen Liedern aus den Charts oder Musicals für Stimmung. „Über Jung und alt, von Klassik bis Pop, alles ist hier vertreten - bei einem gemeinsamen Konzert! Ganz besonders in einer Zeit, in der MP3-Player, Discman und Radio weithin den Ton angeben, freue ich mich über die zahlreichen Besucher dieses Konzertes“, sagte die Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde Maifeld, Anette Moesta.

Beifallsbekundungen und großer Applaus sowohl zwischen den Auftritten der Vereine als auch am Ende des Konzerts zeigten den Chören, dass sie ihre Sache gut gemacht haben.
Durch den Abend führte Cathrin Bacher von der Verbandsgemeindeverwaltung Maifeld. Mit Informationen zu den auftretenden Vereinen und den gesungenen Liedern, verkürzte sie die Zeit zwischen den Auftritten der Chöre.

Schlusspunkt des gelungenen und unterhaltsamen Konzertabends war das gemeinsame Schlusslied „Kein schöner Land“ mit allen Anwesenden.

 
 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden