Personalbericht der Verbandsgemeinde Maifeld

Vergangenen Dienstag wurde dem Verbandsgemeinderat Maifeld der Personalbericht des Jahres 2008 vorgestellt.
Der Bericht beinhaltet Informationen zur Einwohnerentwicklung auf dem Maifeld, stellt die aktuelle Personalsituation der Verbandsgemeinde Maifeld dar und erläutert die Änderungen im Tarifrecht:

 


Am 30. September 2008 beheimatete die Verbandsgemeinde Maifeld 25.171 Einwohner. Aufgrund des Bevölkerungszuwachses kam es zu einem deutlich höheren Arbeitsaufkommen bei der Verbandsgemeinde Maifeld. Auch aufgrund der Veränderungen in der Verwaltungs- und Aufgabenstruktur beispielsweise durch die Umstellung vom Kameralen Haushaltssystem auf das Kaufmännische Rechnungswesen (Kommunale Doppik), die zum 1. Januar 2008 in der Verbandsgemeinde Maifeld eingeführt wurde, erhöhte sich der Personalbedarf. Zum 1. Oktober standen der Verbandsgemeinde Maifeld insgesamt 151 hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Verfügung. 80 Bedienstete sind im Rathaus der Verbandsgemeinde Maifeld eingesetzt, davon befinden sich 26 dieser Bediensteten in einem Teilzeitarbeitsverhältnis. Acht Personen arbeiten auf den Kläranla-gen. Des Weiteren sind Bedienstete an den Schulen und bei der Arbeitsgemeinschaft Mayen-Koblenz tätig. Der Altersdurchschnitt betrug 43,32 Jahre. Es überwog weiterhin der Frauenanteil mit 69,2 Prozent. Zur Zeit befinden sich sieben Personen in der Ausbildung. Davon absolvieren zwei Personen die Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten. Im Jahr 2008 wurde zwei Auszubildenden, im Vorjahr einer Auszubildenden,  die Möglichkeit eröffnet, eine Ausbildung im Beamtenverhältnis (mittlerer Dienst) zu beginnen. Eine Mitarbeiterin aus dem Hause begann die Ausbildung zur Beamtin im gehobenen Dienst. Beim Abwasserwerk Maifeld absolviert ein Auszubildender die Ausbildung zur Fachkraft für Abwassertechnik. Die Neuregelungen des Tarifvertrages des öffentlichen Dienstes werden ebenfalls erläutert. Den vollständigen Bericht finden hier.

 

 
 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden