Scheunen- und Kartoffelfest am 31.08.2008 in Mörz - Lassen Sie sich verwöhnen!

Am 31. August wird es quicklebendig im Künstlerdorf: Dann startet wieder ein Scheunen- und Kartoffelfest mit Live-Musik, Kunsthandwerk und Delikatessen.

Die Verbandsgemeinde Maifeld und Mörz verwöhnen Gäste und Einheimische mit bester Sommerlaune. Die Resonanz der drei vorherigen Scheunen- und Kartoffelfeste im urigen Künstlerort Mörz war einhellig: „Wir sind total begeistert! Das ist einfach ein tolles Dorffest!“ freuten sich die Besucher bei der dritten Auflage.

 


Die malerischen Gassen der kleinen und sehr kreativen Gemeinde sind auch an normalen Tagen einen Ausflug wert: Hier sind Galerien, Ateliers und Gastfreundschaft zu Hause.

Zum Fest am 31. August wird ganz Mörz jedoch noch mehr zu einem erlebnisreichen Freilichtmuseum, das seine Lebensfreude präsentiert: Fantasievolles und hochwertiges Kunsthandwerk, Live-Musik auf zwei Bühnen, deftige Leckereien direkt vom Bauernhof und die lukullischen Verwöhnprogramme der vier Gastronomiebetriebe Polcher Bahnhof, Gutshofhotel Arosa aus Ochtendung, Alte Remise Mertloch und Café Toscana aus Mörz sorgen für einen Genuss aller Sinne.

Im Mittelpunkt natürlich: die tolle Knolle mit allem, was sie vom Reibekuchen bis zur Kartoffelwaffel an Geschmacksreichtum zu bieten hat.

Kinder haben jede Menge Spaß und Spiel, so dass der Festtag in Mörz ein echtes Highlight für die ganze Familie und für jedes Lebensalter ist. Von 10 bis 18 Uhr heißt Mörz zum Scheunen- und Kartoffelfest seine Gäste willkommen!

Ausführliche Informationen finden Sie hier.

 
 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden