Umgestaltung des Münsterplatzes

Der Münsterplatz in Münstermaifeld mit der umgebenden Herren- und Stiftsstraße, sowie dem Petersplatz markiert den ehemaligen Stiftsbezirk und soll in seiner baulichen Ausformung einer einheitlichen, dem historischen Vorbild entsprechenden Gestaltung, zugeführt werden.

Der 1. Bauabschnitt wird am 15. September 2008 begonnen und umfasst im wesentlichen die das Münster umgebende Platzfläche. Die Herrenstraße und Stiftsstraße werden erst zu einem späteren Zeitpunkt umgestaltet.

 


Umgestaltung des Münsterplatzes in MünstermaifeldDer Ausbaubereich des 1. Bauabschnittes nimmt den gesamten Münsterplatz mit Probsteihof einschließlich der Zufahrt der Martinstraße, sowie des Verbindungsweges zur Herrenstraße und des Verbindungsweges zur Stiftsstraße mit auf. Der Bauablauf wird in mehreren Baubereiche durchgeführt.
 
Das Parken ist während der Bauphase auf der gesamten Münsterplatzfläche nicht möglich. Aus diesem Grund wird im Bereich des Petersplatzes als erster Schritt der Baumaßnahme eine Stellplatzmarkierung erfolgen und der Petersplatz als öffentlicher Parkplatzbereich eingerichtet.

Die Baumaßnahmen zum Ausbau der Platzfläche erfordern eine geänderte Verkehrsregelung. Die Zu- und Abfahrt zur Parkplatzfläche „Petersplatz“ kann über die Martinstraße, die für den Gegenverkehr geöffnet bleibt, erfolgen. Zusätzlich ist von der Untertorstraße eine Zufahrt über die Michelstraße vorgesehen. Die Herrenstraße ist als Einbahnrichtung nur von der Obertorstraße zur Stiftsstraße bzw. Probsteihof zu befahren. Gegenverkehr ist jedoch von der Einmündung Probsteihof bis auf Höhe des Gebäudes Herrenstraße Nr. 22 möglich. Diese Zufahrt ist nur zur Zu- und Abfahrt von Stellplätzen in diesem Bereich geschaffen. Eine besondere Wendemöglichkeit wird nicht eingerichtet. Im beiliegenden Plan sind die einzelnen Baubereiche und die zulässigen Fahrtrichtungen entsprechend eingetragen.

 
 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden