Verbandsgemeinde Maifeld bildet aus

Am 01.08.2008 begrüßte Bürgermeisterin Anette Moesta im Rathaus zwei neue Auszubildende. Michelle Cremanns aus Münstermaifeld und Stefanie Frank aus Polch absolvieren eine Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte.

Insgesamt befinden sich zur Zeit sechs junge Nachwuchskräfte im Hause der Verbandsgemeindeverwaltung Maifeld und eine Nachwuchskraft beim Abwasserwerk Maifeld in Ausbildung. „Mir ist es sehr wichtig, jungen Menschen eine Ausbildung zu ermöglichen und den Nachwuchs der Verbandsgemeinde Maifeld zu sichern. Gleichzeitig freue ich mich daran, Junge und Ältere miteinander arbeiten zu sehen, denn dies bringt eine Verwaltung voran,“ äußerte Bürgermeisterin Moesta.

 


Referatsleiter Markus Hartung, Bürgermeisterin Anette Moesta und stellvertr. Büroleiter Ulrich Sauerborn begrüßten die neue Kräfte: (v.l.n.r.) Natascha Busenkell, Michelle Cremanns und Stefanie Frank.Als Anwärterin für die Laufbahn des gehobenen Dienstes begann für Nadine Esch aus Ochtendung bereits am 01.07.2008 die Ausbildung. Sie hatte zuvor die Ausbildung als Beamtin des mittleren Dienstes durchlaufen. Auf Grund ihrer guten Leistungen ermöglichte ihr die Verbandsgemeinde Maifeld den Laufbahnwechsel.

Weiterhin hat es im Bürgerbüro der Verbandsgemeinde Maifeld einen Personalwechsel gegeben. Natascha Busenkell verstärkt ab dem 01.08.2008 das Team des Bürgerbüros. Frau Busenkell hat als Verwaltungsfachangestellte im Juni 2008 ihre Ausbildung bei der Verbandsgemeindeverwaltung Pellenz abgeschlossen.

 
 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden