Verbandsgemeinde Maifeld gewährt Zuschuss für das Schwimmbad Münstermaifeld

Der Verbandsgemeinderat Maifeld hat am 17. Dezember beschlossen, die Fehlbeträge des Schwimmbades Münstermaifeld mit einem Betrag in Höhe von 20.000 Euro mitzufinanzieren.

 


Die Stadt Münstermaifeld hatte zuvor einen entsprechenden Antrag für das Rechnungsjahr 2007 gestellt. Der Fehlbetrag im Jahr 2007 betrug 100.091,70 Euro. Die Gesamteinnahmen, hauptsächlich die Benutzungsgebühren, belaufen sich auf 49.729,26 Euro. Dem stehen jedoch Gesamtausgaben von 149.820,96 Euro gegenüber (z.B. Personalkosten, Unterhaltungs- und Bewirtschaftungskosten). In den letzten fünf Jahren sind die Einnahmen stetig zurückgegangen, während die Ausgaben gestiegen sind.

 
 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden