Was kann ich gegen Rücken - und Gelenkschmerzen tun?

„Wer gesund ist, weiß, wie reich er ist“, damit begrüßte der Heilpraktiker Willi Vogt aus Boppard 23 interessierte Teilnehmer und Teilnehmerinnen zu seinem Vortrag „Rund um die Wirbelsäule, Knochen und Gelenke“. Zu der Veranstaltung, die am vergangenen Dienstag im Ratssaal der Verbandsgemeindeverwaltung Maifeld stattfand, hatte der Seniorenbeirat der Verbandsgemeinde Maifeld eingeladen.

 


Willi Vogt zeigt einer Teilnehmerin, wie sie ein dehnbares Band zur Schmerzlinderung um das Handgelenk legen muss.Zu Beginn erklärte der Diplom-Agraringenieur Willi Vogt, der seit 30 Jahren als Heilpraktiker tätig ist, dass ausgewogene und gesunde Ernährung Problemen an der Wirbelsäule, den Knochen und Gelenken entgegenwirkt. Besonders Vollkornprodukte, die viel Vitamin E, Mineralstoffe und Ballaststoffe enthalten, sollten verzehrt werden. Auch Obst, Gemüse und Kartoffeln beugen Gelenkbeschwerden vor. „Sehr wichtig ist auch der regelmäßige Verzehr von Fisch. Die darin enthaltenen Omega-3-Fettsäuren wirken wie Schmerzkiller“, sagte der Heilpraktiker und gab den Teilnehmern die Empfehlung, 2mal die Woche Fisch zu essen.

„Wer rastet, der rostet! Zur Vorbeugung gegen Rücken- und Gelenkbeschwerden ist Bewegung das A und O“, berichtete Willi Vogt. Übergewicht dagegen belastet die Knochen und Gelenke stark. Ebenfalls führte er an, dass es überaus wichtig ist, viel zu trinken.

Es gibt viele Gründe, die Rückenschmerzen entstehen lassen. 50 Prozent aller Rückenschmerzen sind allerdings psychisch bedingt und werden durch Stress, Ärger und Aufregung ausgelöst. Willi Vogt emfahl deshalb, ausreichend Magnesium, ein Anti-Stress-Mineral, zu sich zu nehmen.

Am Ende des theoretischen Teils des Vortrages stellte Willi Vogt die beste Naturmedizin bei Gelenkproblemen vor: Die Teufelskralle, die Brennnessel und die Weide. Zur Vorbeugung und Behandlung der Rücken- und Gelenkprobleme zeigte er anschließend praktische Übungen wie zum Beispiel die Stufenbettlagerung. Im Anschluss nahm er sich viel Zeit für die Beantwortung der individuellen Fragen der Teilnehmer.

Alle Teilnehmer waren nach dem Vortrag begeistert über die vielen Kleinigkeiten, die sie heute gelernt haben und deren Anwendung ihnen das Leben in Zukunft erleichtern soll.

 
 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden