Auch in der Heimat gibt es viel zu entdecken: Freizeitjournal liegt kostenlos im Bürgerbüro der Verbandsgemeinde aus

Unsere Heimat ist schön. Das wissen nicht nur die Menschen, die hier wohnen. Das erfahren auch die Urlauber, die immer wieder gerne in die Region Rhein-Mosel-Eifel kommen. Im Freizeitjournal, das der Landkreis Mayen-Koblenz und seine Verbandsgemeinden in einer Gemeinschaftsproduktion mit der Rhein-Zeitung herausgegeben haben, werden die Sehenswürdigkeiten unserer Heimat vorgestellt. Dazu gibt es u. a. Wissenswertes aus der Region, Veranstaltungs- und Freizeittipps. Unter letzteren sind die Stiftskirche Münstermaifeld mit ihrer wertvollen Stummorgel und dem Antwerpener Goldaltar sowie die bekannte Burg Eltz zu finden.

 


Das Freizeitjournal präsentiert die Sehenswürdigkeiten der Region.Das Maifeld präsentiert sich auf zwei Seiten als eine der schönsten deutschen Landschaften zum Wandern, Radfahren und Entdecken. Es stellt die weiten Landschaften vor mit schönen Traumpfaden, dem gut ausgebauten Radwanderweg, aber auch der berühmten Burg Eltz, der romantischen Burg Pyrmont und der historischen Stadt Münstermaifeld mit ihrem großen historischen Erbe. Unter Wissenswertes wird als berühmter Maifelder Thomas Anders vorgestellt. Er wurde als Bernd Weidung in Münstermaifeld-Mörz geboren, gelangte mit „Modern Talking“ zu Weltruhm und gilt inzwischen als „Gentleman of music“.

Das Freizeitjournal, Ausgabe Frühling/Sommer 2011, gibt es kostenlos im Bürgerbüro der Verbandsgemeinde Maifeld.

 
 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden