Die 1000. Karte gab es als Geschenk

Wer die Bundesgartenschau in Koblenz besuchen will, kann Tageskarten vor Ort im Maifeld kaufen und damit lange Warteschlangen umgehen. Die Bürgerinnen und Bürger machen von diesem Angebot reichlich Gebrauch. Im Bürgerbüro der Verbandsgemeinde in Polch wurde jetzt die 1000. Eintrittskarte ausgegeben. Sonja Schlink aus Münstermaifeld war die Glückliche und erhielt die Karte als Geschenk. Die Erzieherin in der Kindertagesstätte Schwalbennest in Polch staunte nicht schlecht, als sie beim Kauf von 15 Tageskarten mit der Nachricht überrascht wurde, dass sie nur 14 bezahlen muss. Die junge Frau wird die BUGA beim Betriebsausflug der Kita Schwalbennest zusammen mit ihren Kolleginnen besuchen.

 


Sonja Schlink (links) freut sich über Blumenstrauß und Freikarte, die Bürgermeister Maximilian Mumm und Maria Probstfeld vom Bürgerbüro überreichten. Vorverkaufsstellen für die BUGA-Karten sind

neben dem Bürgerbüro in Polch

die Tourist-Information in Münstermaifeld

sowie Café Toscana in Mörz und

Café Blatt &Bohne in Ochtendung.

 
 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden