Nachwuchsforscher durften selbst backen

Im Rahmen des Workshops „Vom Rohstoff zum Produkt“ besuchten 20 Teilnehmer die Firma Die Lohner GmbH und Co. KG in Polch. Zunächst mussten sich alle Besucher vorschriftsmäßig in Weiß kleiden. In voller Montur ging es dann durch den Betrieb.

 


Die Maifelder Nachwuchsforscher in der BackstubeDie Jungen und Mädchen sahen sich die gesamte Produktionsanlage an, besuchten die Be- und Entladestation der Transporter und staunten über die imposante Reinigungsanlage der Körbe. Besonders interessant war auch die Backstube. Dort konnten die Kinder verfolgen, wie aus Teig Brötchen werden, wie Puddingteilchen entstehen und wie Brezeln gelegt werden. Am Ende der Führung hatten die Nachwuchsforscher Gelegenheit, ihr Können unter Beweis zu stellen und selbst etwas zu backen. Die Veranstaltung wurde vom Ju+X-Team der Verbandsgemeinde Maifeld im Rahmen des Maifelder Zukunftsdiploms angeboten.

 

 
 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden