Heimat- und Erlebnismuseum Münstermaifeld öffnet seine Pforten in der Weihnachtszeit

Wollen Sie sich an Weihnachten zwischen Mittagessen und Kaffeetrinken mal die Beine vertreten? Vielleicht möchten Sie Ihren Gästen auch ein Stück heimische Geschichte vorstellen? Wie wäre es mit einem Besuch im Heimat- und Erlebnismuseum in Münstermaifeld, das am Montag, 26.12.2011 (2. Weihnachtstag), und Sonntag, 01.01.2012 (Neujahrstag), von 14:00 bis 17:00 Uhr geöffnet ist. Für den Adventsmarkt und die kommenden Festtage hat Willy Kirchesch das Museum in zahlreichen Stunden weihnachtlich geschmückt.

 


Passend zur Jahreszeit hat Willy Kirchesch die Läden mit viel Liebe weihnachtlich dekoriert. Im Heimat- und Erlebnismuseum sind zehn verschiedene Läden, sechs Handwerksbetriebe, ein Waschraum sowie eine Schulklasse in den Räumen der alten Propstei nachgebildet. Die Ausstellungsstücke repräsentieren eine Zeitspanne von 1900 bis etwa 1950/1960.
Das Besondere: Die Besucher können die verschiedenen Läden und die Werkstätten betreten und jede Einzelheit in Ruhe betrachten. In Willy Kirchesch finden die Interessierten einen fachkundigen Erzähler, der seinen Ausstellungsstücken mit Worten und Anekdoten wieder Leben einhauchen kann.
Die Stadt und die Mitarbeiter des Heimat- und Erlebnismuseums freuen sich auf viele Besucher!
Informationen: Tourist-Information Maifeld,
Tel. 02654/9402-120 oder

 
 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden