Maifelder übernehmen Kehriger Abwässer

Die Verbandsgemeinde Maifeld übernimmt die Abwässer der Ortsgemeinde Kehrig und der Autobahnraststätten an der A 48. Einmütig stimmte der Verbandsgemeinderat dem entsprechenden Antrag der Verbandsgemeinde Vordereifel zu.

 


Der Anschluss an die Kläranlage Nothbachtal in Höhe der Ortslage Gering ist nach einer Wirtschaftlichkeitsstudie die wirtschaftlichste Lösung und wurde auch von der Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord abgesegnet. Bereits Ende 2014 soll die dann erweiterte Kläranlage Nothbachtal die Abwässer aus Kehrig und von den Autobahnraststätten der A 48 reinigen.

 
 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden