Es weihnachtet sehr auf dem Maifeld

Hier sind die Termine für die Advents- und Weihnachtsmärkte in diesem Jahr:

 

 
Katharinenmarkt in Polch am 23. November, 10 - 18 Uhr
Der Markt ist seit über 20 Jahren ist der beliebte Markt eine feste Größe in der Vorweihnachtszeit. Über 150 Aussteller und die ortsansässigen Vereine sind dabei. Das Museum im Stadthaus am Marktplatz präsentiert neben Puppen und Spielzeug aus (Ur)Großmutters Zeiten eine Ausstellung der alten Maifelder Tracht, wie sie um 1900 getragen wurde.
Vorweihnachtlicher Abend Dorfplatz Kalt am 29. November, 17 - 20 Uhr
Mit Baumschmück-Aktion der Kindergartenkinder, Eröffnung der Krippenlandschaft im großen Fenster des Dorftreffs, Besuch des Nikolaus, Weihnachtsmusik, Glühwein, Waffeln und Plätzchen.
Adventsmarkt in Münstermaifeld am 30. November, 11 - 22 Uhr
Der älteste Adventsmarkt im Maifeld findet zum ersten Mal im neugestalteten romantischen Rosengarten sowie in und um die Probsteigebäude statt. Die denkmalgeschützte Altstadt wird in festlichen Lichterglanz getaucht, während es nach Glühwein, Kinderpunsch  und Weihnachtsgebäck duftet. Zahlreiche Händler, Geschäftsleute und Vereine bieten ihre Waren an. Die Besucher finden neben den kulinarischen Spezialitäten aus der Region (Reibekuchen, Weihnachtsstollen und -gebäck)  auch weihnachtliche Dekorations- und Geschenkartikel. Zur festlichen vorweihnachtlichen Stimmung tragen das Jugendorchester sowie die Blechbläsergruppe der Stadtkapelle bei. Für die Kleinen bringt der Nikolaus mit seinen Engeln eine Überraschung mit. Kinder und Jugendliche können sich in der Zeit von 13:30 Uhr bis 16 Uhr im Rathaus am Bastelnachmittag beteiligen. Weihnachtliche Führungen durch die Stadt übernehmen die Stadtführer. Das Heimat- und Erlebnismuseum Münstermaifeld ist von 14 Uhr bis 19 Uhr geöffnet.
Weihnachtstreff in Naunheim am 01. Dezember, ab 11:30 Uhr
Im Hof und im Saal des Bürgerhauses gibt es einen kleinen aber feinen Weihnachtstreff der Dorfgemeinschaft. Mit Weihnachtsleckereien, Bastelangebot und Nikolausbesuch.
Weihnachtsmarkt in Ochtendung am 07./08. Dezember, Sa., 17 - 22 Uhr, So., 12 - 17 Uhr
Neben zahlreichen schönen Ständen gibt es ein musikalisches Rahmenprogramm. Samstags mit dem Frauenchor ARS MUSICA, Theo Rohm mit seinem Akkordeon und dem Musikzug KORN. Am Sonntag öffnet der Markt um 12 Uhr mit Beiträgen der Grund- und Ganztagsschule. Ab 13 Uhr spielt das Jugendorchester Lonnig auf. Der Kirchenchor „St. Cäcilia“ unterhält um 14:30 Uhr die Gäste und um 15 Uhr zeigen Kinder und Jugendliche der Musikschule Böckling ihr Können. Gegen 16 Uhr kommt der Nikolaus und beschenkt alle Kinder. Daniel Schnack sorgt mit der Orgel für weihnachtliche Klänge. Der Fanfarenzug „Blau – Weiß“ spielt ab 16:30 Uhr. Für 17 Uhr ist die große Verlosung vorgesehen.
Weihnachtsmarkt in Mörz am 07./08. Dezember, Sa., 12 - 19 Uhr, So., 11 - 18 Uhr
Die liebevoll renovierten Höfe, Bruchsteinscheunen und Ateliers sind geöffnet.  An den Ständen werden Kunsthandwerk und regionale Köstlichkeiten angeboten. Eine Fahrt mit dem Nostalgie-Dampfkarussell lässt Kinderaugen leuchten und Alphornbläser kündigen mit ihren Weihnachtsliedern den Auftritt des Nikolaus an. Im alten Backes werden Brot und Lebkuchen auf traditionelle Weise gebacken und in der Töpferei können sich die Kinder beim Arbeiten mit Ton versuchen. Für das leibliche Wohl sorgen heißer Met, Glüh- und Eierwein, Reibekuchen, Waffeln und Herzhaftes vom Holzkohlegrill.

 
 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden