Maifelder Senioren waren zu Besuch in Mainz

Zum zweiten Mal hatte der Seniorenbeirat der Verbandsgemeinde Maifeld die über 60-Jährigen zu einer Ausflugsfahrt eingeladen. Nachdem 2011 die Bundesgartenschau in Koblenz besucht wurde, ging es in diesem Jahr nach Mainz. Führungen durch das SWR-Funkhaus und den rheinland-pfälzischen Landtag standen auf dem Programm. 50 Senioren aus der Verbandsgemeinde im Alter von 60 bis 88 Jahren beteiligten sich.

 


Erinnerungsfoto an den Besuch in Mainz: Die Maifelder Seniorinnen und Senioren mit dem Abgeordneten Dr. Adolf Weiland (links).Im SWR-Funkhaus lernten die begeisterten Radiohörer den SWR 1-Moderator Hans Lohmann kennen und durften live bei seiner Morgensendung dabei sein. Trotz absolutem Redeverbot im Senderaum fiel es einigen Teilnehmern schwer, ihre Freude über den vom Moderator verkündeten Sieg des 1. FCK zu verbergen. So erfuhr auch der Rest der Republik über Radio, dass die Maifelder in Mainz zu Besuch waren.
Nach einer Führung durch das Aufnahmestudio der SWR Landesschau ging es zur Stärkung in die Brauerei Eisgrub-Bräu. Viele Teilnehmer nutzten die Mittagspause zu einem Spaziergang zum Landtag. Hier wurde die Besuchergruppe von Herrn MdL Dr. Adolf Weiland empfangen, auf dessen Einladung hin die Seniorenfahrt stattfand. Im Plenarsaal erläuterte er Arbeitsweise und Abläufe in einem Parlament und stand für die Fragen seiner Wahlkreisbewohner zur Verfügung. Gut informiert traten die Teilnehmer nach einem gemeinsamen Abschlussfoto am Nachmittag die Heimreise an.

 
 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden