So fühlt sich eine Schlange an: Herbstferienprogramm bot Grundschülern viel Abwechslung

Zum 5. Mal bot das Ju+X Team (Jugendkoordination der Verbandsgemeinde Maifeld) ein Herbstferienprogramm für Kinder im Grundschulalter an. Das Ferienprogramm fand in der zweiten Herbstferienwoche in der Maifeldhalle in Polch statt und es wurde wieder viel gespielt, gebastelt und unternommen.

 


Backen bei „Die Lohner`s“.Gleich am zweiten Tag besuchte die Gruppe die Bäckerei „ Die Lohner’s“ und nahm an einer Backstubenführung teil, bei der die Kinder jede Menge über die Großbäckerei erfuhren und jedes Kind sogar ein eigenes Brot formen und am nächsten Tag gebacken mit nach Hause nehmen durfte.
Der Ausflug am Mittwoch führte die 27 teilnehmenden Kinder dann in den Zoo Neuwied. Hier hatte die Gruppe die Möglichkeit, Seehunden bei der Dressur zuzuschauen und eine Schimpansenfütterung zu beobachten.

Besuch im Zoo mit Befühlen einer Schlange.Außerdem nahmen die Kinder an einer Führung der Zooschule teil, bei der sie viel über Flamingos und Strauße erfuhren und selbst entdecken konnten, dass sich eine Schlange gar nicht feucht anfühlt.
Neben den Ausflügen war auch das Basteln von Fliegern und Gestalten von Leinwänden sehr beliebt und auch die Sportspiele in der Maifeldhalle kamen nicht zu kurz.

 

 

GruppenfotoGesunde Kost.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So groß ist ein Straußenei.

 
 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden