Newsübersicht

Burg Eltz
2020-05-22

„Elzerland – Traumorte rund um Burg Eltz und Laacher See“: Unter dieser Dachmarke treten die Stadt Mayen, die Burg Eltz, die Vereinigung der Benediktiner zu Maria Laach, die Generaldirektion Kulturelles Erbe sowie die Verbandsgemeinden Vordereifel, Rhein-Mosel und Kaisersesch gemeinsam auf. Jetzt ist auch die Verbandsgemeinde Maifeld dabei. „Nachbarn sind wir ohnehin. Nun arbeiten wir noch enger zusammen“, freut sich Bürgermeister Maximilian Mumm.

>> more
2020-05-22

Früher war der Vorgarten der Stolz eines jeden Hausbesitzers. Bunte Blumenkissen, prachtvolle Stauden und duftende, von Insekten umschwirrte Blüten leuchteten schon von weitem. Heute präsentiert sich die Visitenkarte vieler Häuser dagegen oft mit weißem Kies, dunklem Split und grauem Beton – öde Steinwüsten, höchstens mal aufgelockert durch einen einzelnen immergrünen Exoten. Als modern, unkrautfrei und „keine Arbeit machend“ werden sie beworben, tatsächlich sind sie trostlos, tot und keinesfalls so pflegeleicht wie erhofft.

>> more
Bitte nicht mit Maske Auto fahren.
2020-05-14

Sie wollen wissen, in welchen Bereichen eine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung besteht? Hierzu stellt das Land Rheinland-Pfalz eine neue Auslegungshilfe zur Verfügung. Ganz wichtig: Wer alleine im Auto sitzt, muss die Maske abnehmen. Hinter dem Steuer gilt das in der Straßenverkehrsordnung festgelegte Vermummungsverbot. Der Führer des Fahrzeugs muss zu erkennen sein.

>> more
Für den "Ponyhof" gab es den Preis für das beste Bühnenbild.
2020-05-06

Drehbuchschreiber, Fotograf, Regisseur und Cutter… Viele Maifelder widmeten sich in den vergangenen Wochen ganz neuen Aufgaben und bewiesen ihre Kreativität. Nach einem Aufruf des Ju+X-Teams der Verbandsgemeinde beteiligten sie sich am 1. Maifelder Stop-Trick-Film-Wettbewerb. Herausgekommen sind tolle Werke. „Wir haben fantastische Filme bekommen“, freuen sich die Jugendkoordinaten und schließen eine Wiederholung des Wettbewerbs im nächsten Jahr nicht aus.

>> more
Beim Einkaufen gilt Maskenpflicht.
2020-04-29

Mit dem Slogan „Ich schütze Dich, Du schützt mich" wird auf der Seite der Landesregierung Rheinland-Pfalz auf die neue Regelung der Maskenpflicht hingewiesen. Seit dem 27.04.2020 muss daher jeder beim Betreten von Bus- und Bahn sowie beim Einkaufen eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Dabei braucht es nicht eine gekaufte oder selbstgenähte Alltagsmaske zu sein, auch mit einem Tuch bzw. einem Schal können Mund und Nase bedeckt werden, um vor größeren Tröpfchen sowie dem Schleimhautkontakt mit kontaminierten Händen zu schützen. 

>> more
Bürgermeister Maximilian Mumm
2020-04-24

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

„In der Krise zeigt sich der Charakter“. Mit diesem Zitat von Helmut Schmidt ist die derzeitige Situation sehr gut beschrieben. Bei all den Diskussionen, die man im Fernsehen, im Internet und sonstigen Medien verfolgen kann und die sich alle damit befassen, ob dieses Virus nun gefährlich ist oder nicht, können wir als Gesellschaft das Beste machen, was wir können: Uns selber schützen!

>> more
Pflanzaktion am alten Bahnhof in Polch.
2020-04-21

Das Artensterben und der fortschreitende Klimawandel sind zwei der größten Herausforderungen für die Menschheit. Dabei sind wir alle gefragt. Jeder kann vor seiner Haustür mithelfen, die biologische Vielfalt zu erhalten. Mit dem Projekt „Mehr als nur Grün“ setzen sich der Landkreis Mayen-Koblenz und die Stadt Koblenz für die Förderung von Biodiversität und die Anpassung an den Klimawandel auf privaten wie öffentlichen Grünflächen ein. Jeder kann mitmachen.

>> more
Pflanzen am Alten Bahnhof Polch.
2020-04-21

Der für Anfang April in Polch vorgesehene Workshop für kommunale Mitarbeiter zur naturnahen Gestaltung von kommunalen Grünflächen musste ausfallen. Deshalb haben städtische Arbeiter aus Polch zusammen mit Susanne Hildebrandt, der Koordinatorin des Projektes „Mehr als nur Grün“, die Pflanzen und das Saatgut in die Erde gebracht. In den Grünanlagen am alten Bahnhof entstehen dadurch artenreiche, vielfältige und dem Klimawandel besser angepasste Grünflächen. 

>> more
Folgen des Vandalismus
2020-04-17

Die „Vandalen“ wüteten am Nette-Schiefer-Pfad. In den vergangenen Wochen sorgten sie wiederholt für Schäden an unserem Traumpfad. Die Kosten für die Wiederherstellung liegen im vierstelligen Bereich. „Das ist kein Kavaliersdelikt“, betont Ordnungsamtsleiter Dietmar Rüber. „Hier wurde Allgemeineigentum mutwillig zerschlagen. Zu dem materiellen Schaden bedeutet das auch eine extreme Missachtung der Arbeit unserer Ehrenamtler.“

>> more
Durch die Nähe zur Burg Eltz und zur Mosel sind die Stadtteile nicht nur für Wanderer attraktive touristische Standorte. Vor diesem Hintergrund verfügen beide Stadtteile über ein noch ausbaufähiges Angebot von Ferienwohnungen.
2020-04-17

Die Münstermaifelder Stadtteile Küttig und Lasserg wurden nach Mertloch (2017) und Rüber (2019) jetzt als weitere Schwerpunktgemeinden der Dorferneuerung anerkannt. Das heißt, in den nächsten acht Jahren können die Kommunen auf bessere Unterstützungsleistungen zurückzugreifen. So steht z.B. privaten wie öffentlichen Bauherrn eine qualifizierte Bauberatung zur Verfügung. 

>> more
Die Rapsblüte hat begonnen.
2020-04-09

„Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen.“ (Konfuzius, Philosoph 551 – 479 v. Chr.)

Liebe Maifelderinnen und Maifelder, viele von Ihnen haben in den vergangenen Wochen durch ihren Einsatz Licht in diese für uns alle schwierige Zeit gebracht. Deshalb sehen wir voll Hoffnung nach vorne!

>> more
2020-04-02

Derzeit ist der Corona-Virus das beherrschende Thema auf allen Kanälen, so auch in der Verbandsgemeinde Maifeld. Für uns alle bedeutet dies in erster Linie, dass unser Alltag – vor allem durch die Zielsetzung den Virus einzudämmen – enorm verändert wird. Aufgrund der Beliebtheit der Traumpfade, konnten wir leider in den vergangenen Tagen feststellen, dass ein Abstand-Halten durch die hohe Frequentierung insbesondere auch von zahlreichen auswärtigen Besuchern auf den in vielen Bereichen sehr schmalen Pfade und Wege nicht mehr gegeben ist. 

>> more
2020-04-02

Die derzeit bis zum 19.04.2020 geltende, Dritte Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz (3. Co.BeLVO) vom 23.03.2020 führt zu zahlreichen Einschränkungen im gewerblichen Bereich. Gemäß § 1 Abs. 1 der vorgenannten Verordnung sind danach unter anderem Restaurants, Speisegaststätten, Cafés, Eisdielen, Eiscafés, Blumenläden sowie anderweitige Ladengeschäfte im Einzelhandel zu schließen. 

>> more
Friedhof
2020-03-30

Wenn ein Mensch verstirbt, muss die Beisetzung in einem Sarg innerhalb von zehn Tagen erfolgen. Dieselbe Frist gilt für die Einäscherung des Leichnams. Im Vergleich zu der Sargbestattung kann die Beisetzung der Urne bis zwei Monate, ab sofort sogar bis sechs Monate nach der Einäscherung auf den Maifelder Friedhöfen stattfinden.

>> more
Die Bewohnerinnen und Bewohner in den Seniorenzentren freuen sich auf Briefe und Postkarten von außen.
2020-03-27

Der räumliche und menschliche Abstand, den wir im Moment einhalten müssen, ist eine Herausforderung für alle Beteiligten. Auch und vielleicht besonders für die alten Menschen in den Seniorenheimen, die keinen Besuch bekommen dürfen. Das Polcher Seniorenzentrum St. Stephanus startet jetzt eine besondere Aktion, um den Bewohnern Abwechslung zu bringen. Gesucht werden Briefbotschafter!

>> more
Die Polizei warnt: Lassen Sie keine Fremden in Ihre Wohnung, auch wenn sie sich als Amtspersonen ausgeben.
2020-03-27

Die Betrugsmaschen wie „Falscher Polizeibeamter“ oder der „Enkeltrick“ sind weitläufig bekannt. Trotzdem fallen immer noch Menschen auf diese Betrügereien herein. Noch schlimmer ist es, dass gerade jetzt in der „Corona-Krise“ die Betrüger die Angst und die Verunsicherung der Bürgerinnen und Bürger schamlos ausnutzen. Die bekannten Tricks werden einfach an die Notlage angepasst. Aktuelle Fälle zeigen, dass Kriminelle sich als Amtspersonen ausgeben, die vor allem bei älteren Menschen Tests auf das Covid-19-Virus durchführen wollten. Mit dieser Betrugsmasche wollen sie sich Zutritt in die Wohnung ihrer Opfer verschaffen, um dort nach Bargeld, Schmuck oder anderen Wertsachen zu suchen.


>> more
Das Ju+X-Team ist online erreichbar.
2020-03-27

Das Ju+X-Team der Verbandsgemeinde Maifeld möchte trotz Kontaktverbot in Kontakt mit Jugendlichen bleiben. Die Jugendkoordinatoren sind ab sofort mit Kurzvideos auf Instagram, Facebook und YouTube zu sehen. Sie hoffen, so viele Jugendliche wie möglich zu erreichen, und freuen sich über zahleiche Follower bei Instagram: jux_team; Facebook: Jux Nadine Kathi und/oder YouTube: Verbandsgemeinde Maifeld.

>> more
Das Maifeld ist Wanderland.
2020-03-27

Das Maifeld ist Wanderland und besonders jetzt im Frühjahr lädt unsere schöne Gegend ein, zum Spazierengehen und Genießen. Am besten natürlich ist es, aus der Haustür raus und rein in die Natur zu gehen. Wer dagegen unbedingt fahren muss oder will, parkt aber bitte so, dass sein Fahrzeug niemandem im Weg steht.

>> more
Die  zusammengelegten Hände sind natürlich nur symbolisch  gedacht. Auch die Helferinnen und Helfer halten sich selbstverständlich an das Abstandsgebot.
2020-03-23

Auf dem Maifeld wurden Hilfetelefone eingerichtet und Ehrenamtlerpools gebildet. Ziel ist es, Menschen mit Hilfebedarf bei der Versorgung mit Lebensmitteln und Medikamenten zu unterstützen. Ausdrücklich richtet sich dieses Angebot der Kommunen an alle Hilfebedürftigen und nicht nur an die Maifelder Seniorinnen und Senioren. Achten Sie bitte auf die Veröffentlichungen der einzelnen Kommunen in unserem Mitteilungsblatt, bzw. auf Informationsschreiben, die Sie im Briefkasten haben.  Falls Sie Fragen haben, oder nicht wissen, wen Sie in ihrem Wohnort ansprechen sollen, wenden Sie sich bitte an uns. Unter der Telefonnummer 02654/9402-202 oder per Email: beantworten wir Ihre Fragen und vermitteln Sie an Helfer aus Ihrem Wohnort. 

>> more
Der Arzt hält Videosprechstunde.
2020-03-23

Seit dem 09.03.2020 hat das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) Kottenheim-Ochtendung, in den Praxisräumen der ehemaligen Praxis Bennewitz in der Klöppelsgasse 16, geöffnet. Es finden zunächst von Montag bis Freitag Sprechstunden von 8 – 13 Uhr statt. Ab sofort besteht darüber hinaus die Möglichkeit, sich über eine Videosprechstunde medizinisch beraten zu lassen. Auch Menschen, die nicht Patienten der Praxis sind, können dieses Angebot nutzen. 

>> more
Schließung der öffentlichen Freizeiteinrichtungen der Städte und Ortsgemeinden in der Verbandsgemeinde Maifeld
2020-03-17

In Bezug auf die Kommunalen Einrichtungen ist der Betrieb auf und in allen öffentlichen Sportanlagen, Schwimmbädern, Spielplätzen und ähnlichen Einrichtungen laut dem Beschluss der Landesregierung für den Publikumsverkehr zu schließen.

>> more
Leistungen des Bürgerbüros
2020-03-17

Hinweise des Bürgerbüros:

Folgende Leistungen können ausschließlich bei vorliegender Dringlichkeit weiterhin im Bürgerbüro nach vorheriger Terminvereinbarung unter folgender Telefonnummer 02654-9402 132 erbracht werden.

>> more
Aktuelle Informationen zum Coronavirus
2020-03-15

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

seit Tagen beherrscht das Coronavirus unsere Nachrichten und unser Leben. Es ist etwas, das wir nicht kennen und das uns Angst macht. Angst ist etwas Natürliches und bewahrt uns davor, dass wir leichtsinnig werden. Daher werden tagtäglich Handlungsempfehlungen herausgegeben, die eine Ausbreitung des Virus in großem Ausmaß eindämmen sollen. Diese gipfeln in der Aussage, dass wir unser Leben einschränken müssen und unsere sozialen Kontakte auf ein Minimum reduzieren.

>> more
Aktuelle Informationen zum Coronavirus
2020-03-13

Coronavirus - Informationen der Verbandsgemeindeverwaltung Maifeld in Bezug auf organisatorische Abläufe sowie die Beantragung von Verwaltungsleistungen 

>> more

 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden