Newsübersicht

Tina Rechberger demonstriert die Herzdruckmassage.
13.06.2018

Haben Sie keine Angst vor Ersthilfe – Sie können nichts falsch machen! Das war die Kernbotschaft von Ausbilderin Tina Rechberger am Dienstag im Ratssaal der Verbandsgemeinde Maifeld. Die Fachfrau vom Malteser Hilfsdienst gab wichtige Infos zu Hilfe im Notfall und meinte: „Einen Notruf absetzen und Trost spenden kann jeder und mit Herzdruckmassage retten sie möglicherweise Leben.“

» mehr
Ausstellung in der TI Maifeld.
13.06.2018

Der Heilbronner Künstler Jan van der Doothoven, der der Liebe wegen jedes Wochenende aufs Maifeld kommt, stellt in der Tourist-Information Maifeld Werke seiner Serie „myMaifeld“ aus. In Propstei II im Münstermaifelder Rosengarten sind acht kleine Tuschewerke und das großformatige Acrylbild der Stiftskirche St. Martin und St. Severus zu sehen. Besucher der TI können die Bilder betrachten und durch das Fenster einen Blick auf das Original werfen.

» mehr
160 Jahre Stadtkapelle Münstermaifeld
13.06.2018

Die Stadtkapelle Münstermaifeld wird dieses Jahr 160 Jahre alt. Damit ist sie der älteste Musikverein im Kreismusikverband Mayen-Koblenz. Zum Jubiläum richtet die Stadtkapelle am Samstag, 16. Juni, ab 14:30 Uhr am Burgelände das Kreismusikfest aus. Sechs Gastvereine spielen auf: die Musikvereine aus Ettringen, Polch, Monreal, Urmitz und Löf sowie der Spielmannszug Wierschem-Keldung.

» mehr
Szenenbild mit Coco.
08.06.2018

Eine Riesenleinwand wie im Kino, dazu aber gemütliche Wohnzimmeratmosphäre – das Maifelder Kino-Open-Air macht es möglich. In der zwölften Auflage wird am Freitag, 15. Juni, auf dem Sportplatz in Rüber wieder ein witziger Familienfilm gezeigt: „Coco – Lebendiger als das Leben“. In Decken und Kissen auf Strohballen zusammengekuschelt, können die großen und kleinen Gäste die Abenteuer des 12-jährigen Miguel verfolgen.

» mehr
Seit 60 Jahren verheiratet.
08.06.2018

Hermann und Veronika Beck aus Polch feierten jetzt ihre Diamantene Hochzeit. Vor 60 Jahren haben die beiden in Polch geheiratet und sind der Maifeldstadt stets treu geblieben. Während Hermann Beck als Zimmermannmeister und Architekt arbeitete, versorgte seine Ehefrau die beiden Töchter und den Haushalt.

» mehr
Identitätsklau auf Facebook.
07.06.2018

Über 30 Millionen Männer und Frauen in Deutschland nutzen Facebook. Das macht die Plattform auch für Betrüger interessant. Eine der häufigsten Maschen ist der Identitätsdiebstahl. Dabei kopieren Gauner Facebook-Profile und können den ahnungslosen Betroffenen massiv schaden. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz und das Landeskriminalamt geben Tipps zum Schutz vor dieser Betrugsmasche.

» mehr
Vorsicht bei der Buchung im Internet.
06.06.2018

Ferienzeit ist immer wieder auch Betrugszeit. Seit einigen Jahren steigt vor allem das Angebot mit falschen Ferienhäusern oder -wohnungen im Internet rasant an. Da hat man endlich das Traumhaus gefunden, seinen Wunschzeitraum gebucht, das Geld bezahlt – um dann festzustellen: Das Haus gibt es gar nicht oder der angebliche Vermieter ist in Wahrheit ein Betrüger. Die Verbraucherzentrale und das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz geben deshalb Tipps, wie man sich vor Betrügereien und Enttäuschungen bei der Ferienhaus-Buchung schützen kann.

» mehr
Fahrsicherheitstraining für Fahranfänger.
04.06.2018

Nur nicht ins Rutschen kommen… Das Ju+X Team der Verbandsgemeinde Maifeld bietet wieder Fahrsicherheitstraining für Jugendliche und junge Erwachsene an. Das erste findet am Sonntag, 2. September, für Mopeds und Roller statt. Drei Wochen später, am Sonntag, 23. September, startet eine Schulung für junge Autofahrer. 17 bis 25 Jahre alte Fahranfänger mit Führerschein sind angesprochen.

» mehr
Die Schützengilde Kalt feiert dieses Jahr ihr 150-jähriges Bestehen.
30.05.2018

Die Kalter Schützen werden dieses Jahr 150 Jahre alt. Gefeiert wird am Wochenende16. und 17. Juni. Der älteste und gleichzeitig größte Verein der Maifeldgemeinde gehört zu den aktivsten im Schützenbund-Bezirksverband Maifeld, besucht jährlich 19 Schützenfeste in der näheren wie weiteren Umgebung und organisiert zahlreiche eigene Veranstaltungen. Auch dadurch erfreut sich der Verein ganz entgegen dem allgemeinen Trend nach wie vor eines großen Mitgliederzuwachses.

» mehr
Rasenmäher und Co. haben mittags Pause.
29.05.2018

Alljährlich mit Beginn des Frühjahrs häufen sich bei der Verbandsgemeindeverwaltung Maifeld die Anfragen in Bezug auf den Betrieb von lärmerzeugenden Geräten wie Rasenmäher, Freischneider, Motorkettensägen etc.. Insbesondere werden die Zeiten erfragt, wann solche Maschinen überhaupt betrieben werden dürfen.

» mehr
Ein Herzinfarkt kommt oft wie aus heiterem Himmel.
18.05.2018

Ein Herz- oder Hirninfarkt kommt oft von jetzt auf gleich. Ohne Ankündigung und mit voller Wucht kann es Männer und Frauen jeden Alters treffen. Was ist zu tun im Falle eines Falles? In einer Infoveranstaltung am Dienstag, 5. Juni, von 14 bis 17 Uhr im Ratssaal der Verbandsgemeinde Maifeld in Polch geht es um Erste Hilfe im Notfall. Die Teilnahme ist kostenfrei.

» mehr
Neue Leuchtenköpfe
18.05.2018

Gappenach hat jetzt die Beleuchtung in einigen Straßen auf energiesparende LED umgestellt. Damit leistet die Ortsgemeinde einen Beitrag zum Klimaschutz und zur Entlastung des Haushaltes. Für die Anwohner ist die Umstellung kostenfrei, für die Kommune dank 90 Prozent-Förderung von Bund und Land im Rahmen des Programms „KI 3.0“ sehr kostengünstig.

» mehr
Auch im Alter zu Hause bleiben.
16.05.2018

„Wir lassen keinen zurück“, formulierte Bürgermeister Maximilian Mumm treffend den Kern des Projektes Seniorenfürsorger. In dem vom Landkreis Mayen-Koblenz initiierten Pilotprojekt, an dem die beiden Verbandsgemeinden Maifeld und Mendig teilnehmen, steht die Versorgung und das Kümmern um die älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger im Vordergrund. Mit Gering, Kalt, Pillig, Rüber, Trimbs, Welling und Wierschem haben sieben Kommunen des Maifelds ihre Bereitschaft erklärt, an der zweijährigen Pilotphase teilzunehmen.

» mehr
Eine Torte extra zum Bachfest.
16.05.2018

Dreieckskopfstrudelwürmer, Mützenschnecken und Bachflohkrebse – die meisten Erwachsenen dürften diese Spezies noch nie gesehen, viele noch nicht einmal von ihnen gehört haben. Für die Jungen und Mädchen der Kita Sonnenblume in Rüber sind die Winzlinge gute Bekannte. Schon im Vorfeld der Bachpatenschaft haben die jungen Naturschützer sie kennen und mögen gelernt. Bei einem Bachfest wurde jetzt der Patenschaftsvertrag für den renaturierten Zufluss des Polcher Bachs in der Gappenacher Straße in Rüber unterzeichnet.

» mehr
Via Internet weltweit kommunizieren.
09.05.2018

Weiße Flecken in der Internet-Landschaft? Solche unterversorgten Bereiche soll es im Landkreis Mayen-Koblenz bald nicht mehr geben. Der kreisweit aufgestellte und jetzt umzusetzende Masterplan sieht vor, dass alle Haushalte mindestens mit 30 Mbit pro Sekunde ins Datennetz kommen. Ende des Jahres soll dieses Ziel auch in der Verbandsgemeinde Maifeld erreicht sein.

» mehr
Am 13. Mai ist internationaler Museumstag.
04.05.2018

Am 13. Mai 2018 ist Internationaler Museumstag. Vielleicht nehmen Sie das zum Anlass für einen Besuch im Archäologischen Museum Maifeld und/oder dem Heimat- und Erlebnismuseum Münstermaifeld, die wie immer sonntags geöffnet sind. Außerdem laden die Stadtführer um 14 Uhr zu einem Gang durch die Münstermaifelder Altstadt ein. Es gibt in jedem Fall viel und auch Neues zu entdecken.

» mehr
Eine Eisenwarenhandlung gehörte in vielen kleinen Städten dazu.
04.05.2018

Münstermaifeld anno 1920 – 1960: In der Born-, Ober- und Untertorstraße sowie zum Marktplatz hin reiht sich ein Geschäftshaus an das andere. Die Münstermaifelder ebenso wie die Bürger der umliegenden Dörfer decken sich hier mit allem ein, was sie so brauchen. So gut wie niemand fährt nach Koblenz oder Mayen.

» mehr
Eidechse auf dem Lenkzaun.
02.05.2018

Für den Ausbau des Maifeld-Radwegs in Richtung Bassenheim müssen im Vorfeld die Reptilien umgesiedelt werden (Vergrämung). Zaun- und Mauereidechsen, Ringelnattern und Blindschleichen haben sich in den vergangenen Jahren im noch vorhandenen Gleisbett auf der stillgelegten Bahntrasse zwischen Ochtendung und Bassenheim breitgemacht. Diese gemäß Bundesnaturschutzgesetz streng geschützten Tiere sollen mittels Folienabdeckung und Lenkzäunen zu den neu geschaffenen Behausungen abseits des Weges umgeleitet werden. Daher werden alle, die entlang der ehemaligen Bahnstrecke gehen oder radeln, gebeten, die Quartiere aus Steinen und Reisig nicht zu betreten.

» mehr
02.05.2018

Das Ju+X Team der Verbandsgemeinde Maifeld freut sich über eine Spende von 880 Euro für die Jugendarbeit. Im Namen der Mitarbeiter des Regionalzentrums Rauschermühle der Westnetz GmbH überreichte dessen Leiter Edwin Schick den Scheck an Bürgermeister Maximilian Mumm und die Jugendkoordinatorinnen Katharina Machno und Nadine Stäbe.

» mehr
Tag der Städtebauförderung.
27.04.2018

Am Samstag, 4. Mai, ist Tag der Städtebauförderung. Die Verbandsgemeinde Maifeld und die Stadt Polch informieren von 10 bis 14 Uhr im Alten Krankenhaus in Polch über das Projekt „@viedel“. Mit Führung durchs Gebäude und Erläuterung der Architektenpläne. Die Besucher können Wünsche und Anregungen vorbringen. Für die musikalische Unterhaltung und die Bewirtung ist gesorgt.

» mehr
Die Rüstung passt.
27.04.2018

Auch in diesem Jahr begeisterte das BilBO-Angebot des Ju+X Teams wieder 21 Ochtendunger Kinder im Grundschulalter mit einem abwechslungsreichen Osterferienprogramm. Die Kinder hatten die Möglichkeit, sich zwei Wochen lang in verschiedenen Kreativ- und Bewegungsangeboten auszuprobieren, ihre Koch- und Backleidenschaft auszuleben und bei Ausflügen die Heimat zu erkunden. 

» mehr
Die Traumpfade haben Erfolgsgeschichte geschrieben.
20.04.2018

Die Traumpfade haben Erfolgsgeschichte geschrieben. In diesem Jahr werden sie zehn Jahre alt und sind beliebter denn je. Ob in ganzer Länge oder nur in Abschnitten, ob für Touren in Eigenregie oder mit Führung - unsere drei Maifelder Traumpfade werden gerne genutzt. Seit zwei von ihnen als Deutschlands Schönste Wanderwege ausgezeichnet wurden, kommen auch immer mehr auswärtige Wanderfreunde, um auf dem Maifeldplateau die beruhigende Weite und die schönen Ausblicke zu genießen.

» mehr
Happy Schrumpftal
17.04.2018

Am Sonntag, 27. Mai, heißt es zum neunten Mal „Happy Schrumpftal - Schromb macht Spaß“. In der Gemeindsmühle stellte das Orgateam mit Vertretern der Verbandgemeinden Maifeld und Rhein-Mosel, der Stadt Münstermaifeld, des Hatzenporter Verkehrsvereins und der Mühlenbesitzer jetzt das Programm für den Erlebnistag vor, an dem die ca. fünf Kilometer lange Strecke im romantischen Tal zwischen Münstermaifeld-Metternich und Hatzenport für Autofahrer und Radfahrer gesperrt wird.

» mehr

 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden