160 Jahre Stadtkapelle Münstermaifeld: Kreismusikfest zum Geburtstag

160 Jahre Stadtkapelle Münstermaifeld

Die Stadtkapelle Münstermaifeld wird dieses Jahr 160 Jahre alt. Damit ist sie der älteste Musikverein im Kreismusikverband Mayen-Koblenz. Zum Jubiläum richtet die Stadtkapelle am Samstag, 16. Juni, ab 14:30 Uhr am Burgelände das Kreismusikfest aus. Sechs Gastvereine spielen auf: die Musikvereine aus Ettringen, Polch, Monreal, Urmitz und Löf sowie der Spielmannszug Wierschem-Keldung.

 

Der Verein bildet seinen Nachwuchs selbst aus.Außerdem gibt es eine Darbietung der Kindergarde der KG Rot-Weiß Münstermaifeld (15:15 Uhr), einen Abenteuerparcours für Kinder, Kaffee und Kuchen, Cocktails und Herzhaftes. Um 19:15 Uhr tritt die Newcomer-Band „Jetzt oder morgen früh“ auf und um 20 Uhr beginnt die große Geburtstagsparty mit „Nice Partyband“ und den Hits der vergangenen vier Jahrzehnte. Bei schlechtem Wetter findet die gesamte Veranstaltung in der Stadthalle statt.
Um Musikbegeisterung, Idealismus und Gemeinsinn ging es, als sich 1858 insgesamt 24 Männer zusammentaten und einen Musikverein gründeten. Auch mehr als anderthalb Jahrhunderte später stehen diese drei Motive noch im Vordergrund für die über 50 Aktiven von mehr als 200 Mitgliedern. Zuverlässig kommen die zwölf bis 80 (!) Jahre alten Musikerinnen und Musiker freitags um 19 Uhr zu den Proben, üben klassische Stücke, Medleys, traditionelle Märsche und Polkas ein. Mit Begeisterung beteiligen sie sich an vereinsinternen Angeboten und spielen bei öffentlichen Auftritten u.a. zu Karnevalsumzügen, Festen oder Kirmesveranstaltungen auch in der Region Koblenz/Untermosel auf.
Dabei gilt: Viele der Bläser und Trommler halten ihrem Verein über Jahrzehnte hinweg die Treue und wecken auch bei ihren Kindern wieder die Lust aufs Musizieren. Überhaupt präsentiert sich die Stadtkapelle dank kontinuierlicher Jugendausbildung gut aufgestellt. Über ein Viertel der aktiven Musikerinnen und Musiker sind unter 18 Jahren, 14 Jugendliche werden derzeit ausgebildet. Der Nachwuchs ist also gesichert.

 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden