Auf dem Maifeld weihnachtet es sehr: Termine der heimischen Märkte

Weihnachten naht

Es weihnachtet sehr auf dem Maifeld. Hier sind die Termine unserer Advents- und Weihnachtsmärkte:

 

Katharinenmarkt Polch am Samstag, 23. November, 10 - 22 Uhr
Den Auftakt macht der Markt in Polch traditionell um den Namenstag der heiligen Katharina von Alexandrien (25. 11.). Zahlreiche Aussteller und ortsansässige Vereine präsentieren ein buntes Angebot in der Kirch- und der Klöppelstraße sowie auf dem Markt- und dem Hans-Baulig-Platz.
Adventsmarkt Münstermaifeld am Samstag, 30.November, 13 - 22 Uhr
Örtliche Vereine, private und auswärtige Aussteller bieten an den schönen Weihnachtshäuschen im Rosengarten und auf dem Alten Markt Selbstgemachtes, Kunsthandwerk und kulinarische Spezialitäten. Die Bläsergruppe der Stadtkapelle und die Turmbläser sorgen für weihnachtliche Stimmung. Der Nikolaus kommt und von 14 bis 17 Uhr ist Kinderbasteln im Jugendtreff (Petersplatz). Der Förderverein Stiftung Kulturbesitz öffnet seine Räume in Propstei I und die Stadtführer zeigen ihre Ausstellung zur Menschheitsgeschichte im Propsteikeller am Alten Markt (15 -18 Uhr).
Weihnachtsmarkt Rüber am Sonntag, 01. Dezember, 11 Uhr
Die Fidelen Möhnen Rüber laden zum 15. Weihnachtmarkt auf dem Dorfplatz ein. Begleitet von weihnachtlichen Klängen, können sich die Gäste an Bastelarbeiten, Handarbeiten und Leckereien erfreuen. Ab 15 Uhr tragen die Sonnenblumenkinder der Kita Gedichte und Lieder vor, gegen 18 Uhr beginnt die Verlosung. Der Nikolaus hat sich angekündigt und mit Einbruch der Dämmerung beginnt ein offenes Singen mit Trompetenbegleitung.
Weihnachtsmarkt Kerben am Sonntag, 01. Dezember, 11 - 18 Uhr
Erster Kerbener Weihnachtsmarkt mit vielen schönen Ständen am Bürgerhaus.
Weihnachtsmarkt Gappenach am Samstag, 30. November, Sonntag, 01. Dezember, 14 - 20 Uhr
In und um das Café Kostbar auf der Hauptstraße sowie in den Höfen locken Stände mit lokalem dekorativen Kunsthandwerk, selbst gemachten Kostbarkeiten und einem Flohmarkt, dazu Wildbratwurst, Eintöpfe und Calvadospunsch aus eigener Herstellung, „Gaholi“, Glühwein, Pommes und Bratwürstchen, Backesbrot, Feuerzangenbowle,„Zipfelwasser“, Krebbelscher und vieles mehr.
Weihnachtsmarkt Ochtendung am 07./08. Dezember, Samstag 16 - 22 Uhr, Sonntag 12 - 18 Uhr
Samstags auf dem Raiffeisenplatz Weihnachtsparty mit „Young Voices“, Michael Fischer Singers, Musikverein Blau-Weiß, Frauenchor Zeitlos Ars Musica, „Vier vom Eck“ und RenTier Band. Sonntags ab 12 Uhr Beiträge von Grund- und Ganztagsschule, Kinderchor Ars Musica, Nada Guitar, Schülerband der Musikschule Böckling, Musikverein Blau-Weiß und Puppenspieler Bernd Schmitt. Für ca.16 Uhr hat sich  der Nikolaus angesagt.
Weihnachtsmarkt Mörz 07./08. Dezember, Samstag 12 - 20 Uhr, Sonntag 11 - 18 Uhr
Höfe, Scheunen und Ateliers sind geöffnet. Zahlreiche Stände mit Kunsthandwerk, regionalen Waren und Leckereien. Die kleinen Gäste dürfen sich auf Nostalgie-Dampfkarussell in der Römerstraße, Geschichten von Frau Holle im Gewölbekeller, Kindertöpfern, Streicheltiere sowie den Besuch des Nikolaus freuen. Für die musikalische Untermalung sorgen die Calmonter Alphornbläser. Im alten Backes werden Brote, Lebkuchen und Christstollen gebacken.

 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden