Ausstellung in der Tourist-Info: Stiftskirche steht im Mittelpunkt von „myMaifeld“

Ausstellung in der TI Maifeld.

Der Heilbronner Künstler Jan van der Doothoven, der der Liebe wegen jedes Wochenende aufs Maifeld kommt, stellt in der Tourist-Information Maifeld Werke seiner Serie „myMaifeld“ aus. In Propstei II im Münstermaifelder Rosengarten sind acht kleine Tuschewerke und das großformatige Acrylbild der Stiftskirche St. Martin und St. Severus zu sehen. Besucher der TI können die Bilder betrachten und durch das Fenster einen Blick auf das Original werfen.

 

"myMaifeld" heißt die Bilderreihe.Ganz bewusst hat der junge Künstler die Münstermaifelder Kirche in den Mittelpunkt seiner in Schwarz-Weiß gehaltenen Arbeiten gestellt. Sie ist für ihn Symbol und Erkennungsmerkmal seines Maifelds, „steht nicht nur im Zentrum der Stadt, sondern verbindet die Menschen durch Kirchplatz und Glockengeläut“. Damit sei sie das Herz von Münstermaifeld und vielen umliegenden Orten, sagt der 27-jährige Wirtschaftswissenschaftler.
Der Heilbronner Künstler Jan van der Doothoven freut sich über seine Ausstellung in Münstermaifeld.Über seine Lebensgefährtin hat er das Maifeld kennen und lieben gelernt, schwärmt von den freundlichen Menschen, der schönen Natur und den großartigen architektonischen Sehenswürdigkeiten: „Frei nach dem angelsächsischen Motto „home is where my heart is“ fühle ich mich auf dem Maifeld zu Hause.“

Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten der TI besucht werden.

 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden