Begegnungen zwischen Kulturen: Spende fürs Café „Grenzenlos“

Das vor drei Jahren eingeführte Café „Grenzenlos“ hat sich auf dem Maifeld etabliert als Angebot, das Menschen, die neu auf dem Maifeld sind, das Ankommen erleichtert. 20 bis 30 Gäste sind immer dabei, manchmal auch doppelt oder dreimal so viele. Jetzt erhielt das Projekt 500 Euro Förderung aus dem Spendenprogramm „evm-Ehrensache“. Die anderen 500 Euro gingen an die Pfarrgemeinschaft Ochtendung-Kobern-Gondorf.

 

Berthold Nick übergibt den Spendenbetrag und evm-Sitzwürfel zusammen mit Bürgermeister Maximilian Mumm an das Café Grenzenlos.Berthold Nick, Leiter der Kommunalen Betreuung der Verbandsgemeinden bei der evm, überreichte den symbolischen Scheck und einige Sitzwürfel gemeinsam mit Bürgermeister Maximilian Mumm vor Ort in Polch. Organisatoren, Besucher und Helfer von Café Grenzenlos freuten sich über die Unterstützung, die für das alljährliche Grillfest verwendet werden soll.
Begegnungen zwischen den Kulturen schaffen – das ist das Motto des wöchentlichen Treffs im evangelischen Gemeindezentrum, der als gemeinsames Projekt des Runden Tisches Flüchtlingshilfe in der VG Maifeld (Evangelische Kirchengemeinde Maifeld, Dekanat Maifeld-Untermosel, Förderverein Flüchtlingshilfe Maifeld, Verbandsgemeinde Maifeld) angeboten wird. Das Café Grenzenlos ist offen für Jeden, unabhängig seiner Herkunft, seines Geschlechts, seines Alters, seiner Konfession… Hier gibt es neben einem zwanglosen Beisammensein auch immer wieder Informationsveranstaltungen zu verschiedenen Themen, wie z. B. „Energie sparen“, „Verträge, Abo-Fallen“. Auch bestehen Kooperationen zu verschiedenen lokalen Akteuren der Sozialen Arbeit (z. B. Migrationsfachdienst des Caritasverbands Rhein-Mosel-Ahr, Schulsozialarbeiter, Stadtjugendpflege Polch), die im Café regelmäßige Sprechstunden veranstalten.
Zum Team des Cafés gehören neben der Maifelder Flüchtlingskoordinatorin Stefanie Freitag engagierte ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, ohne die ein solches Angebot gar nicht möglich wäre und die ein großes Dankeschön verdienen.

 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden