Coronavirus - Informationen der Verbandsgemeindeverwaltung Maifeld

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Coronavirus - Informationen der Verbandsgemeindeverwaltung Maifeld in Bezug auf organisatorische Abläufe sowie die Beantragung von Verwaltungsleistungen 

 

Aufgrund der derzeit unkalkulierbaren Risiken durch die Ausbreitung des Coronavirus bitten wir die Bürgerinnen und Bürger grundsätzlich in Angelegenheiten die keine persönliche Anwesenheit bei der Verwaltung erfordern, auf Kontaktaufnahme vor Ort zu verzichten.  Senden Sie Unterlagen per Post oder werfen diese am zentralen Briefkasten am historischen Rathauseingang ein. Eine persönliche Übergabe ist in den seltensten Fällen notwendig. Rufen Sie gerne Ihren Sachbearbeiter an um abzustimmen, ob ein persönlicher Kontakt notwendig ist.

Diese Verwaltungsleistungen können u. a ohne Anwesenheit vor Ort erledigt bzw. beantragt werden:

Bereich Bürgerservice/Standesamt/Ordnungsbehörde:

-    Antrag Übermittlungssperre
-    Antrag Aufstellung Container
-    Antrag Aufstellung Gerüst
-    Antrag Plakatierung
-    Antrag Straßensperrung
-    Antrag Schankerlaubnis
-    Gewerbean-, ab und ummeldung
-    Verbrennungsanzeige Pflanzenabfälle
-    Wohnungsgeberbestätigung
-    Personenstandsurkunden bspw. die Ausstellung einer Geburtsurkunde
-    Bestattungsgenehmigungen (hier bitte tel. Kontakt mit dem Standesamt aufnehmen)
-    Verkehrsrechtliche Anordnungen
-    Anzeigen im öffentlichen Verkehrsraum

Bereich Abwasserwerk/Tiefbau

-    Antrag auf Kanalhausanschluss
-    Mitteilung von defekten Straßenleuchten
-    Abwasserbescheide 2019, Klärung Änderungen

Bitte nutzen Sie zu den vorgenannten Verwaltungsleistungen die Antragsformulare, die Ihnen auf der Homepage der Verbandsgemeindeverwaltung Maifeld www.maifeld.de unter der Rubrik „Leben im Maifeld“ – Formulare und Downloads zur Verfügung stehen und dort abrufbar sind. Bei Zweifelsfragen, melden Sie sich bitte unter unserer zentralen Ruf Nr: 02654/94020, wo wir Ihnen weiterhelfen werden.

Die Anträge senden Sie bitte per Email an unsere allgemeine Adresse oder per Fax an folgende Nr.: 02654/940248. Alternativ können Sie auch Ihre Anträge und Anliegen an unsere zuständigen Sachbearbeiter, deren Kontaktdaten Sie auf unserer o.a. Homepage finden, direkt richten.

Für die Bürgerinnen und Bürger, die über keinen Internetanschluss verfügen bieten wir die Kontaktaufnahme per Telefon über unsere Ruf Nr.: 02654/94020 an.
 
In Anbetracht der Sicherheit und Vorsorge für die Bürgerinnen und Bürger aber auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung werden bis auf weiteres folgende Verwaltungsleistungen vor Ort nicht mehr erbracht bzw. erfolgen eingeschränkt:

1.    Barzahlungen werden seitens der Verbandsgemeindekasse Maifeld nicht mehr angenommen. Die Zahlung hat ausschließlich per Überweisung zu erfolgen.

2.    Die persönliche Rentenberatung in unserer Verwaltung, die die Verbandsgemeindeverwaltung Maifeld als freiwillige Leistung erbringt, erfolgt bis auf weiteres nicht mehr. Hier bitten wir Sie darum, telefonisch zu uns Kontakt aufzunehmen. Wir prüfen im Anschluss, wie wir Sie unterstützen können.

Wir danken für Ihr Verständnis und die Unterstützung.

 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden