Freier Eintritt, Ausstellungen, Konzerte: Willkommen zum Museumstag

Am 19. Mai ist Museumstag.

Am Sonntag, 19. Mai, ist Internationaler Museumstag. Wie immer wird dieser Termin auf dem Maifeld mit einem besonderen Angebot gewürdigt. In Münstermaifeld lockt das archäologische Museum von 10 bis 16:30 Uhr mit freiem Eintritt und einer kleinen Überraschung für die Besucher. Stadtführer Willi Schwarzmann steht um 11 und um 15 Uhr kostenfrei für Erläuterungen im Museum zur Verfügung. In der ehemaligen Synagoge gibt es eine Ausstellung und ein Gitarrenkonzert. Ebenfalls bei freiem Eintritt.

 

Der Koblenzer Thomas Necknig gibt ein knapp zweistündiges Gitarrenkonzert. Thomas Necknig gibt Gitarrenkonzert
In Zusammenarbeit mit dem Förderverein Synagoge Münstermaifeld hat die Tourist-Information Maifeld ein schönes Programm für den Museumstag zusammengestellt. So ist in der ehemaligen Synagoge in der Severusstraße die Dauerausstellung „Spurensuche" über die Geschichte der Münstermaifelder Juden geöffnet. Schüler des Kurfürst-Balduin-Gymnasiums haben alte Dokumente gesichtet und daraus eine Dokumentation der Geschichte der ehemaligen jüdischen Gemeinde in Münstermaifeld erarbeitet. Um 17 Uhr gibt der Koblenzer Thomas Necknig ein knapp zweistündiges Gitarrenkonzert. Auch hier ist der Eintritt frei, Spenden sind willkommen.
Stadtführung und geöffnete Galerien
Die Stadtführer bieten ihre Regel-Stadtführung wie jeden Sonntag um 14 Uhr an – Startpunkt ist wie üblich die Tourist-Information im Rosengarten. Auch die meisten Münstermaifelder Galerien beteiligen sich. So öffnet die „Ga!lery – kunstsinnig im Maifeld“ in der Obertorstraße 28 um 15 Uhr für die Ausstellung von Gudrun Ackermann und ein Konzert der „Dreispurrekorder“. „Blumen im Maifeld“ in der Obertorstraße 8 präsentiert um 11 Uhr die Vernissage zur Ausstellung von Katja Shehata, die mit farbstarken Bildern auf den Sommer einstimmt.

Infos  bei der Tourist-Info:
Telefon 02605 9615026


 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden