Heimvorteil zahlte sich beim Amtspokal aus: Die Gierschnacher hatten die Nase vorn

Turnier 2018

Der Amtspokal 2018 geht an die Sportkegler aus Gierschnach. Sie hatten Heimvorteil und beim Mannschaftswettbewerb des Kegelturniers der Verbandsgemeinde Maifeld die Nase vorn. Mit Bernd Schmitz kommt auch der beste Einzelkegler aus Gierschnach. Beste Einzelkeglerin war Rita Kasper-Kirst aus Lonnig. Die Verbandsgemeinde Maifeld bedankt sich herzlich beim diesjährigen Ausrichter SK Gierschnach für das Engagement.

 

Hier die Ergebnisse der in Gierschnach ausgetragenen Wettbewerbe.
Mannschaft: 1: Gierschnach   3773 Holz
  2: Münstermaifeld  3754 Holz
  3: Lonnig   3706 Holz
4: Polch   3463 Holz
  5: Küttig/Kalt   3266 Holz

Herren: 1: Bernd Schmitz  Gierschnach  835 Holz
  2: Mike Killadt   Münstermaifeld 809 Holz
  3: Matthias Schneider Münstermaifeld 804 Holz

Damen: 1: Rita Kasper-Kirst  Lonnig   814 Holz

Vor den spannenden Wettkämpfen der Erwachsenen ermittelte die Kegeljugend ihre Sieger. Dabei wurden folgende Ergebnisse erzielt:

U10 1: Katharina Port  350 Gierschnach   80W
 2: Kim Schmitz  332 Gierschnach   80W
 3: Johanna/Karl Port  318 Gierschnach   80W
 4: Laura Adams  269 Münstermaifeld  80W

U18 1: Niklas Kochetov  625 Münstermaifeld  120W
 2: Eric Port   613 Gierschnach   120W
 3: Jana Emmerich  403 Münstermaifeld  120W

Ü18 1: Maurice Seul  684 Gierschnach   120W


SK Gierschnach und die Verbandsgemeinde Maifeld bedanken sich bei allen Teilnehmern und Unterstützern und wünschen für die kommende Saison allen Spielerinnen und Spielern „Gut Holz“. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen, bei bester Gesundheit, im nächsten Jahr in Polch.


 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden