Multifunktionstool: Jede Maifelder Feuerwehreinheit bekommt ein Spezialwerkzeug

Das Multifunktionstool ist vielseitig einsetzbar.

„Gemeinsam sind wir stark“ - unter diesem Motto konnte die Verbandsgemeinde Maifeld mit Unterstützung dreier ortsansässiger Banken für alle ihre Freiwilligen Feuerwehreinheiten ein sogenanntes Multifunktionstool beschaffen. Bei diesen „Hooligan Tools“ handelt es sich um ein weltweit bei den Feuerwehren geschätztes Werkzeug, welches im Bereich der Technischen Hilfe eingesetzt wird. Mit dem aus hochlegiertem Stahl gefertigtem Instrument können nicht nur Türen aufgehebelt, sondern auch Bleche geschnitten, Löcher gestanzt und Vorhängeschlösser aufgebrochen werden.

 

Bürgermeister Maximilian Mumm (links) und Wehrleiter Martin Wolff (rechts) freuen sich zusammen mit den Vertretern der KSK Mayen, der VR Band Rhein-Mosel und der Raiffeisenbank Welling über die neuen Multifunktionswerkzeuge, die mit Unterstützung der drei Banken für die Maifelder Feuerwehren angeschafft werden konnten.16 dieser Werkzeuge wurden mit Hilfe der Kreissparkasse Mayen, der VR Bank Rhein-Mosel eG und der Raiffeisenbank Welling eG erworben, für jede Feuerwehreinheit in der Verbandsgemeinde Maifeld eines. „Das erleichtert die Ausbildung und erhöht den Einsatzwert unserer Feuerwehr,“ freute sich Wehrleiter Martin Wolff bei der offiziellen Übergabe mit Bürgermeister Maximilian Mumm. Die Vertreter der Banken waren sich einig: „Hiermit möchten wir das hohe ehrenamtliche Engagement der Freiwilligen Feuerwehr der Verbandsgemeinde Maifeld unterstützen.“