Sommerferienprogramm Polch in Mertloch: Kinder wurden zu Zeitzeugen

Das Polcher Angebot war das letzte der drei vom Ju+X Team der Verbandsgemeinde Maifeld durchgeführten Sommerferienprogramme für Kinder im Grundschulalter. Insgesamt 26 Jungen und Mädchen erlebten mit der Schulsozialarbeiterin Anke Sattler und dem Maifelder Demografiebeauftragten Marc Battenfeld zwei spannende Wochen mit vielen Aktionen und aufregenden Ausflügen. Dabei gab es eine Besonderheit: Wegen der Renovierung der Maifeldhalle fand das Sommerferienprogramm Polch in diesem Jahr in der Grundschule Mertloch statt.

 

Gut gelaunte Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Sommerferienprogramms Polch. Das Ju+X Team hatte wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Es wurde gebastelt, Brettspiele gespielt oder einfach nur gechillt. Highlights waren die Ausflüge zum Tolli Park, zum Abenteuerspielplatz in Hambuch, in den Wild- und Saupark Daun und zum Sealife nach Königswinter. Auf der Rückfahrt vom Sealife erwartete die Kinder noch eine besondere Überraschung: Pünktlich zum Abriss des Kühlturms des Atomkraftwerks Mülheim-Kärlich erreichten die Ferienkinder einen Parkplatz in ca. 500 Meter Entfernung zum AKW. So konnten sie sich das Spektakel des Einsturzes aus nächster Nähe ansehen. Alle Kinder waren sich einig: „Dieser Abstecher hat sich gelohnt“.

 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden