Stichwahl am 16. Juni: Briefwähler bekommen Unterlagen automatisch zugeschickt

Stimmenauszählung am 26. Mai in Polch.

Die Polcher Bürgerinnen und Bürger sind am Sonntag, 16. Juni, erneut zur Wahl aufgerufen. In einer Stichwahl zwischen Amtsinhaber Gerd Klasen (CDU) und Herausforderer Hans Ziesemer (SPD) entscheiden die Wählerinnen und Wähler über den künftigen Stadtbürgermeister. Wer bei der Hauptwahl am 26. Mai Briefwahl beantragt hatte, muss sich nicht noch einmal melden, sondern bekommt automatisch die Unterlagen zugeschickt. Auch die Wahllokale bleiben unverändert und sind - wie bei der Hauptwahl - durchgehend von 8 bis 18 Uhr besetzt.

 

Wer noch Briefwahl beantragen möchte, kann sich schriftlich, persönlich im Briefwahlbüro oder per Email an melden.

 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden