Trotz Kontaktverbot: Ju+X-Team bleibt in Kontakt mit Jugendlichen

Das Ju+X-Team ist online erreichbar.

Das Ju+X-Team der Verbandsgemeinde Maifeld möchte trotz Kontaktverbot in Kontakt mit Jugendlichen bleiben. Die Jugendkoordinatoren sind ab sofort mit Kurzvideos auf Instagram, Facebook und YouTube zu sehen. Sie hoffen, so viele Jugendliche wie möglich zu erreichen, und freuen sich über zahleiche Follower bei Instagram: jux_team; Facebook: Jux Nadine Kathi und/oder YouTube: Verbandsgemeinde Maifeld.

 

Das Ju+X-Team verfügt über eine große Sammlung an Brett- und Kartenspielen, die ausgeliehen werden können.Spiel und Spaß gegen Langeweile

Dort finden junge Leute vom Maifeld viele Informationen auf Augenhöhe und Herausforderungen in kleinen „Challenges“, damit ihnen zu Hause nicht die Decke auf den Kopf fällt. Außerdem verfügt das Team über eine große Sammlung an Brett- und Kartenspielen, die ausgeliehen werden können. Das Angebot: „Wir packen euch gerne ein Spielpaket zusammen und fahren es euch, bei Bedarf, auch bis vor die Haustür.“ 

Ratgeber zum Download

Wir befinden uns alle in einer ungewohnten Situation. Da ist es nicht verwunderlich, wenn es möglicherweise zu Konflikten kommt. Auch hier ist das Ju+X-Team Ansprechpartner. Sowohl Jugendliche als auch Eltern können sich telefonisch oder per Mail melden. Das Team steht beratend zur Verfügung und kann im Bedarfsfall an weiterführende Institutionen und Ansprechpartner vermitteln. Auf der Homepage jugend-maifeld.de ist ein Ratgeber für Erwachsene zum Umgang mit der momentanen Situation zum Download. 

Jugendkoordination und Schulsozialarbeiterinnen sind erreichbar

Die JugendkoordinatorInnen sind wie folgt erreichbar: , 02654/9402-321; , 02654/9402-226;  ,;02654/9402-202. Auch die zum Ju+X-Team gehörenden Schulsozialarbeiterinnen Frau Degen, Frau Sattler, Frau Kohlbecker, Frau Mölich, Frau Fritsche und Frau Berressem sind weiter im Dienst und stehen telefonisch zur Verfügung. Nähere Infos und Kontaktdaten finden Sie auf den Homepages der Schulen und unter jugend-maifeld.de


 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden