Verabschiedung: Die Frau vom „Rentenamt“ geht jetzt selbst in Rente

Nach 21 Jahren Tätigkeit bei der Verbandsgemeindeverwaltung Maifeld wurde Marita Liesenfeld aus Münstermaifeld-Metternich jetzt in den wohlverdienten Ruhestand entlassen. Viele Maifelder kennen sie als Sachbearbeiterin im Rentenwesen. Bei der Verbandsgemeinde Maifeld hat Marita Liesenfeld die Bürgerinnen und Bürger im Auftrag der Deutschen Rentenversicherung beraten. Sie holte für sie Rentenauskünfte ein, half ihnen beim Ausfüllen von Formularen und nahm ihre Rentenanträge entgegen.

 

Bürgermeister Maximilian Mumm (rechts) verabschiedete Marita Liesenfeld in einer kleinen Feierstunde zusammen mit dem stellvertretenden Büroleiter Markus Hartung (links), der stellvertretenden Fachbereichsleiterin Frauke Wolters und der Vorsitzenden des Personalrats, Christa Siekmann, in den wohlverdienten Ruhestand.Nach einer Kinderpause war die ehemalige Verwaltungsangestellte beim Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung Koblenz 1996 wieder ins Berufsleben zurückgekehrt. Seit 1998 war sie bei der Verbandsgemeinde beschäftigt und von Anfang an mit dem Thema Rente befasst. Mit 63 Jahren hat die vierfache Mutter und begeisterte Oma jetzt selbst die Rente beantragt.
Bürgermeister Maximilian Mumm verabschiedete sie in einer kleinen Feierstunde zusammen mit dem stellvertretenden Büroleiter Markus Hartung, der stellvertretenden Fachbereichsleiterin Frauke Wolters und der Vorsitzenden des Personalrats, Christa Siekmann. Dabei dankte Maximilian Mumm seiner scheidenden Mitarbeiterin für ihren langjährigen Einsatz zum Wohle der Maifelder Bürgerinnen und Bürger. Für die „ruhigere“ Lebensphase wünschte er ihr vor allem Gesundheit und weiterhin eine schöne Zeit im Kreise ihrer großen Familie.
Markus Hartung, Frauke Wolters und Christa Siekmann schlossen sich den guten Wünschen im Namen aller Kolleginnen und Kollegen an.

 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden