Verbandsgemeindeweite Turniere: Vier Sportarten, fünf Maifeldmeister

Zweimal geht es um Fußball.

Vier Sportarten, fünf große Wettbewerbe – auch im nächsten Jahr werden wieder verbandsgemeindeweite Turniere ausgetragen. Um den Amtspokal kämpfen die Fußballer (gleich zweimal), die Sportkegler, die Tennisspieler und die Schützen. Fünfmal sind großer Einsatz, Spannung und faire Spiele garantiert.

 

HallenfußballturnierEs gibt viele Arten seine Freizeit zu verbringen. Die wohl gesündeste ist die, sich sportlich zu betätigen. Zum Beispiel in einem der heimischen Vereine. Dort werden ganz viele verschiedene Sportarten sowie ein reges gesellschaftliches Leben geboten. Für den gewissen Nervenkitzel sorgen die Verbandsgemeinde-Turniere. Wenn sich Vertreter aller Vereine der jeweiligen Sportart messen, um – angefeuert vom eigenen Team - den Amtspokal auszuspielen, kommt schon tüchtig Spannung auf.
Den Auftakt macht das Hallenfußballturnier der Verbandsgemeinde Maifeld. Genau genommen stellt es oft Ende und Anfang im Veranstaltungsreigen dar, wenn es alljährlich in der Nach-Weihnachtszeit für Abwechslung sorgt.
Mit Beginn der warmen Jahreszeit ziehen die Kicker von der Halle ins Freie um. Im Juni treffen sie sich zum Alte-Herren-Fußball-Turnier wieder.
Zwei andere Sportarten stehen im Sommer im Mittelpunkt: Kegeln und Tennis. Die Maifelder Sportkegler und die Tennisspieler ermitteln an zwei verschiedenen Terminen meistens im August ihre Meister.
Zum Maifelder Schützentreffen sind alle Vereine im Oktober aufgerufen. Dabei haben die Maifelder Schützenvereine, die drei verschiedenen Schützenbünden angehören, Gelegenheit, sich untereinander zu messen bei Probeschießen und Wettkampf.
Auch im Tennis wird der Amtspokal ausgespielt.Bis aufs Hallenfußballturnier, das immer in der Maifeldhalle stattfindet, haben alle Wettbewerbe gemeinsam, dass sie an verschiedenen Orten ausgetragen werden. Je nachdem welcher Verein die Ausrichtung übernommen hat, wechselt auch der Heimvorteil. Immer aber gibt es dazu gute Gespräche und ein reger Austausch.
Kein Wettbewerb, aber verbandsgemeindeweite Veranstaltungen sind das Konzert der Maifeldchöre meist am letzten Oktoberwochenende und das Maifelder Narrentreffen im Januar. Auch dabei werden Kontakte und Freundschaften über die Ortsgrenzen hinaus gepflegt.

 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden