Vor Ort Leistungen des Bürgerservicebüros bei der Verbandsgemeindeverwaltung Maifeld werden eingeschränkt

Leistungen des Bürgerbüros

Hinweise des Bürgerbüros:

Folgende Leistungen können ausschließlich bei vorliegender Dringlichkeit weiterhin im Bürgerbüro nach vorheriger Terminvereinbarung unter folgender Telefonnummer 02654-9402 132 erbracht werden.

 
  • Personalausweise beantragen und abholen
  • Reisepässe beantragen und abholen
  • Kinderreisepässe beantragen und verlängern
  • Anmeldung, Ummeldung und Abmeldung des Wohnsitzes

Das Ministerium des Inneren hat bekanntgegeben, dass Personalausweise und Reispässe nur noch an den Inhaber persönlich ausgegeben werden können und dass der Einzug des alten Dokuments sichergestellt wird. Es kann darauf hingewiesen werden, dass der Ausweispflicht auch mit dem Besitz eines gültigen Reisepasses nachgekommen und deshalb die Antragstellung des Personalausweises ggf. verschoben werden kann.

Bargeld wir nicht mehr angenommen, Zahlung erfolgen bei vor Ort Terminen nur noch per EC. Die volljährigen antragsstellenden Personen bitte einzeln zur Terminvereinbarung kommen. 


Folgende Leistungen können per E-Mail oder Post beantragt werden:

  1. Ausstellung eines Untersuchungsberechtigungsscheins
  2. Beantragung Parkerleichterungen 


3. Beantragung eines polizeilichen Führungszeugnisses

Den Antrag für die Ausstellung eines polizeilichen Führungszeugnisses können Sie per E-Mail oder Post beantragen. Bitte fügen Sie Ihrem Antrag eine Kopie Ihres Identitätsdokumentes bei (Vorder- und Rückseite). Sollten Sie ein erweitertes oder ein behördliches polizeiliches Führungszeugnis benötigen, so fügen Sie die entsprechende Aufforderung Ihres Arbeitgebers bzw. der Behörde bei. Für die Ausstellung eines polizeilichen Führungszeugnisses ist eine Gebühr in Höhe von 13,00 Euro fällig. Wir werden Sie nach Eingang der Antragsunterlagen auffordern die entsprechende Gebühr zu überweisen. 


4. Beantragung einer Steueridentifikationsnummer bzw. Ausstellung einer Meldebescheinigung 

Die Beantragung einer Steueridentifikationsnummer bzw. die Ausstellung einer Meldebescheinigung können Sie per E-Mail oder Post beantragen. Bitte fügen Sie Ihrem Antrag eine Kopie Ihres Identitätsdokumentes bei (Vorder- und Rückseite). Wir werden Sie nach Eingang der Antragsunterlagen auffordern die entsprechende Gebühr zu überweisen. 

Bitte nutzen Sie die entsprechenden Formulare zur Antragsstellung. Die Formulare finden Sie auf unserer Internetseite www.maifeld.de. Ebenso senden wir Ihnen die Formulare gerne per Post zu.



Kontaktdaten Notfalldienst zur Terminvereinbarung ausschließlich telefonisch unter 02654-9402132. 

Antragsstellung per E-Mail sind zu richten an:   



Die Beantragung von Führerscheinen sowie die Beantragung zur Änderung von KfZ-Scheinen können bis auf weiteres nur noch bei der Kreisverwaltung Mayen Koblenz erfolgen. Informieren Sie sich bitte dort über die Verfahrensweisen (Tel: Kreisverwaltung Mayen-Koblenz: 0261/108-0, Internet: www.kvmyk.de) .


Der Kartenvorverkauf, der Verkauf von Tourismusartikeln sowie der Verkauf von Hundekotbeuteln wird generell bis auf weiteres eingestellt.

 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden