/ Bauen / Bauplanung / Baugenehmigung/ Bauantrag

Leistungsbeschreibung

Die Errichtung, die Änderung, die Nutzungsänderung und der Abbruch baulicher Anlagen (z. B. Gebäude) bedürfen der Baugenehmigung. Dies gilt jedoch nur, soweit in der Landesbauordnung Rheinland-Pfalz  nicht etwas anderes bestimmt ist wie im Katalog der baugenehmigungsfreien Vorhaben, im Freistellungsverfahren sowie der Bauaufsicht nicht unterliegende Vorhaben.

Eine Baugenehmigung ist zu erteilen, wenn dem Vorhaben keine baurechtlichen oder sonstigen öffentlich-rechtlichen Vorschriften entgegenstehen. Der Antrag auf Erteilung einer Baugenehmigung (Bauantrag) ist schriftlich bei der Gemeindeverwaltung bzw. der Verbandsgemeindeverwaltung einzureichen.

Welche Bauunterlagen mit dem Bauantrag vorgelegt werden müssen, ergibt sich insbesondere aus der Landesverordnung über Bauunterlagen und die bautechnische Prüfung. Der Bauantrag und die Bauunterlagen müssen von der Bauherrin oder dem Bauherrn sowie der Entwurfsverfasserin oder dem Entwurfsverfasser unterschrieben sein, die bauvorlageberechtigt sind.

Die Geltungsdauer der Baugenehmigung beträgt vier Jahre. Diese Frist kann auf schriftlichen Antrag verlängert werden. Der Antrag muss vor Fristablauf eingegangen sein.

Spezielle Hinweise für - Verbandsgemeinde Maifeld
1. Bauantragsformular (zum Download klicken Sie hier) in dreifacher Ausfertigung;
2. 1 Lageplan im Maßstab 1:1000 plus 2 Kopien desselben (erhältlich beim Katasteramt Mayen);
3. Berechnung des umbauten Raumes in dreifacher Ausfertigung;
4. Berechnung der Nutz- und Wohnfläche in dreifacher Ausfertigung;
5. Nachweis der Grundflächenzahl (GRZ) in dreifacher Ausfertigung;
6. Nachweis der Geschossflächenzahl (GFZ) in dreifacher Ausfertigung;
7. Nachweis der Vollgeschossigkeit in dreifacher Ausfertigung;
8. Nachweis von Stellplätzen bzw. Garagen oder Carports in dreifacher Ausfertigung;
9. Baubeschreibung in dreifacher Ausfertigung;
10.Bauzeichnungen (Grundrisse, Ansichten, Schnitte) in dreifacher Ausfertigung;
11.Statistischer Erhebungsbogen;
12.Befreiungs- oder Abweichungsantrag in dreifacher Ausfertigung, (wenn das Gebäude einzelne Bestimmungen
des Bebauungsplans oder Bauordnungsrechtliche Regelungen nicht enthält).

Welche Gebühren fallen an?

Für die Erteilung der Baugenehmigung fallen Gebühren an, deren Höhe sich im Wesentlichen nach der Art des genehmigten Vorhabens bestimmt. Diese Gebühren werden nach der Landesverordnung über Gebühren und Vergütungen für Amtshandlungen und Leistungen nach dem Bauordnungsrecht (Besonderes Gebührenverzeichnis) erhoben. 

Rechtsgrundlage

Anträge / Formulare

Zuständige Mitarbeiter

Herr Achim Schommer

VCard: Download VCard

Postadresse

Gebäude: Rathaus
Room Nr.: 218
Marktplatz 4 - 6
56751 Polch Adresse in Google Maps anzeigen

Funktion

Bauanträge, Bebauungspläne
Details

Herr Achim Wierschem

VCard: Download VCard

Postadresse

Gebäude: Rathaus
Room Nr.: 218
Marktplatz 4 - 6
56751 Polch Adresse in Google Maps anzeigen

Funktion

Bauanträge, Bebauungspläne, Stadtsanierung der Städte Münstermaifeld und Polch
Details

Zugeordnete Abteilungen

Fachbereich 4 - Bauliche Infrastruktur

Öffnungszeiten

montags - donnerstags: 08.00 Uhr - 12.00 Uhr und 14.00 Uhr - 16.00 Uhr freitags: 08.00 Uhr - 13.00 Uhr

elevator exists

ja

suitable for wheelchairs

ja

Sonstige Angaben

- Raumordnung und Landesplanung
- Bauleitplanung
- Hochbau
- Stadt- und Dorferneuerung
- Energieberatung
- Denkmalpflege/ Landschaftsplanung
- Erschließungs- und Außbaubeiträge
- Liegenschaften
- Wohnraumförderung
- Geoinformationssystem

Details

Enthalten in folgenden Kategorien

 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden