Die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Maifeld

Feuerwehr Verbandsgemeinde MaifeldDie Freiwillige Feuerwehr der Verbandsgemeinde Maifeld besteht aus drei Löschzügen, die gleichzeitig als Stützpunktfeuerwehren ausgerüstet sind, und 13 Löschgruppen. Ihr gehören rund 350 Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner an, die ihre Freizeit in den Dienst der Allgemeinheit gestellt haben. Zur Sicherung des Feuerwehrnachwuchses, aber auch zur Unterbreitung eines sinnvollen Freizeitangebotes werden darüber hinaus sieben Jugendfeuerwehren und eine Bambini-Feuerwehr unterhalten, in denen etwa 110 Jungen und Mädchen aktiv sind. 

Stützpunktwehren gibt es in Münstermaifeld, Ochtendung und Polch, Ortsfeuerwehren in Gering, Kalt, Kerben, Kollig, Lonnig, Mertloch, Münstermaifeld-Keldung, Naunheim, Pillig, Rüber, Trimbs, Welling und Wierschem. Die Feuerwehreinsatzzentrale der Verbandsgemeinde Maifeld befindet sich im Feuerwehrgerätehaus in Polch.

Als gemeindliche Einrichtung untersteht die Feuerwehr dem Bürgermeister der Verbandsgemeinde Maifeld. Die Einsatzleitung übt in ihrem Auftrag der Wehrleiter aus, der die Verwaltung auch in allen Angelegenheiten des Brandschutzwesens berät.

Die Alarmierung der Feuerwehren erfolgt über die Integrierte Leitstelle Koblenz, die über die Notrufnummer 112 zu erreichen ist.


Ansprechpartner der Verbandsgemeinde Maifeld für das Feuerwehrwesen sind neben dem

    Wehrleiter der Verbandsgemeinde
    Martin Wolff,
    Dahlienstr. 7, 56751 Polch,
    Mobil 0178/6600112,

die Wehrführer der jeweiligen Löschzüge bzw. -gruppen. Treffen Sie weiter unten Ihre Auswahl, um Nähere Informationen zu den Löschzügen und -gruppen zu erhalten. Sachbearbeiter in der Verbandsgemeindeverwaltung ist Manfred Schwarz.

 

 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden