Informationen für Seniorinnen und Senioren auf dem Maifeld

SeniorinDie heutigen Senioren haben mit unseren Großeltern meist nur wenig gemeinsam. Mit 60 sind sie noch ins Berufsleben eingebunden, auch jenseits der 70, manchmal gar 80 zeigen sie sich beweglich, gehen regelmäßig zum Sport, lenken das eigene Auto, verreisen, chatten im Internet… Diese jungen Alten, die mitten im Leben stehen, finden in der Verbandsgemeinde Maifeld ein breites Angebot an interessanten Veranstaltungen, die nicht nur unterhalten sondern auch helfen, geistig fit zu bleiben. Der eigens eingerichtete Seniorenbeirat der Verbandsgemeinde stellt alljährlich eine Auswahl zusammen. Aber auch wer nicht mehr so fit, wer vielleicht hilfe- oder gar pflegebedürftig ist, kann sich auf dem Maifeld wohlfühlen. Das von der Verbandsgemeinde subventionierte Seniorentaxi bringt ihn für wenig Geld zum Einkaufen oder zum Arzt. Im Rathaus gibt es regelmäßige Sprechstunden zum Thema Patienten- oder Vorsorgevollmacht und in der Bürgerinformation der Verbandsgemeinde, den „Gelben Seiten“ des Maifelds, sind neben ansässigen Arzt- und therapeutischen Praxen auch Pflegedienste aufgeführt.

Unsere Themen


 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden